Zum letzten Regionalliga-Spiel des Jahres 2019 treten die bis zu 23-Jährigen des 1. FC Köln gegen den SV Bergisch Gladbach 09 an. Der Schlüssel zum Erfolg steht fest.

Anpfiff für die U23 ist am Samstag um 14 Uhr. Allein dieses Match ist schon ein echtes Highlight für alle Fußball-Fans, denn es ist ein intensives Spiel der Nachbarn zu erwarten.

Zudem präsentiert sich aber auch noch die Kreissparkasse Köln als „Sponsor of the Day“ den sicherlich zahlreichen Zuschauern. Die Kreissparkasse Köln ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger und verlässlicher Partner für den SV 09 und den FC. Da bot es sich natürlich an, den Fans im Rahmen des Spiels noch mehr als spannenden Regionalliga-Fußball zu bieten.

Die Gäste in der BELKAW Arena können im Rahmen des Gewinnspiels der Kreissparkasse Köln insgesamt 4×2 Eintrittskarten für das Bundesliga-Spiel des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg gewinnen. Das Spiel ist der Rückrunden-Auftakt der Geißböcke und findet am 18. Januar im RheinEnergie Stadion statt.

Die glücklichen Gewinner werden schon in der Halbzeitpause von Kreissparkassen Regional-Vorstand Oliver Engelbertz ausgelost und erhalten somit schon ein großartiges vorweihnachtliches Geschenk.

Geschenke wollen die 09er den jungen Geißböcken natürlich keine machen. Aber selbstverständlich gehen die Kölner als Favorit in das Match. Die Kölner spielen eine starke Saison und liegen im oberen Tabellendrittel, auch, wenn es jetzt im Stadt-Derby gegen Fortuna Köln eine 0:1-Niederlage zu verkraften gab.

Zuletzt haben aber auch die 09er deutliche Lebenzeichen geschickt. Aus den letzten fünf Spielen sammelte das Team starke sieben Zähler ein. Als Schlüssel zum Erfolg gegen die Geißböcke hat Coach Helge Hohl einige Aspekte ausgemacht:

„Die Zweikämpfe spielen eine entscheidende Rolle. Wir müssen den Rhythmus unterbrechen, kompakt stehen und selbst in Ballbesitz kommen.“ Die starke Präsenz in den direkten Duellen war nicht zuletzt auch das Erfolgsrezept beim 2:0-Sieg in Homberg.

Daran soll nun gegen den FC angeknüpft werden. „Wir wollen uns gerne mit einem Erfolgserlebnis in die kurze Winterpause verabschieden“, gibt der Coach das Ziel aus, „aber das wird gegen den FC richtig schwer. Im Hinspiel wurden uns die Grenzen aufgezeigt. Diesmal soll es aber anders laufen.“

Verzichten muss der Coach auf Abwehrchef Andy Habl, der die 5. Gelbe Karte sah. Zudem fehlen Oktay Dal, Mo Dahas, Pat Hill, Peter Stümer, Jens Bauer, Justin Landwehr und Dion Wendel verletzt.

Guten Abschluss im Visier
Am letzten Spieltag der Mittelrheinliga vor der Winterpause will die U17 eine herausragende Hinrunde möglichst mit einem Sieg gegen den FV Wiehl krönen und den 3. Tabellenplatz verteidigen. Die Matches gegen die Oberberger sind allerdings nie Selbstläufer und es gilt noch einmal, alles in die Waagschale zu werfen, um einen Dreier einzufahren.

Spitzenspiel der U19
Zum Spitzenspiel der Bezirksliga reist die U19 am Samstag um 15 Uhr in der letzten Partie 2019. Dann geht es zum Tabellenzweiten Bergfried Leverkusen, die 09er liegen auf dem 3. Platz. Mit einem Sieg könnte das Team im Klassement also noch klettern.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.