Die Fachbereichsleiterinnen Simone Schlüter, Elif Aksabun und Cornelia Fuhrich, Dorothea Pütz-Jammes, mit VHS-Chef Michael Buhleier. Foto: Alfred Müller.

Das Frühjahrssemester der Volkshochschule Bergisch Gladbach startet Anfang Februar. Das Programm bietet 520 Kurse – und einige Überraschungen.

Das Frühjahrsemester 2020 unter dem Slogan „VHS – Mit der VHS auf zu neuen Ufern” startet am 3. Februar. Das Team der VHS hat ein Programm mit rund 520 Kursen und über 10.000 Unterrichtsstunden auf die Beine gestellt. VHS-Leiter Michael Buhleier stellte gemeinsam mit seinen Fachbereichsleiterinnen die Schwerpunkte vor. Hier einige Impressionen.

Die Integrationskurse bleiben ein wichtiges Thema in der VHS. Zudem können Menschen, die die deutsche Nationalität annehmen möchten, bei der VHS den dafür notwendigen Einbürgerungstest machen. Diese Tests finden jeden Monat statt.

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Vielleicht möchte man aber auch „nur“ seine Sprachkenntnisse vor dem Urlaub auffrischen Das Sprachenangebot deckt ein breites Spektrum ab. Neben Deutsch und den „klassischen“ Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Spanisch besteht auch die Möglichkeit Chinesisch oder Arabisch zu lernen.

Auch in diesem Jahr bietet die VHS wieder eine breite Palette von interessanten Exkursionen an. Wer mit Kindern die Feuerwehr des Flughafens Köln-Bonn entdecken möchte oder zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven in historische Klangwelten eintauchen möchte, ist bei uns genau richtig. Es werden auch Exkursionen angeboten, bei denen man Fossilien entlang des Lindlarer Steinhauerpfades bestaunen kann oder einen Einblick in das Kernkraftwerk Emsland erhält.

Dem Klimawandel widmen sich die Veranstaltungen „Das Klimasystem Erde – über Wetter, Witterung und Klima, den Klimawandel und seine Auswirkungen auf unser Leben“ und das „Klimacafé: Plastik vermeiden und das Klima schützen“.

Veranstaltungen im Bereich Politik gibt es u.a. in der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Aus der Asche zur Freiheit – Die Entwicklung Europas in der Nachkriegszeit“, Podiumsgespräche mit anschließenden klassischen Konzerten und in der zweiteiligen Veranstaltungsreihe „Krieg und Frieden: Die drei Weltreligionen und der Nahostkonflikt“.

Im Bensberger Konzert geben die jungen Solisten des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach ein gemeinsames Konzert mit ihren jungen Künstlerkollegen vom Jugendsinfonieorchester des River School Conservatory Boston, USA, unter der Leitung von Dr. Roman Salyutov. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Boccerini, Haydn, Schubert und Bruch.

In „un abrazo fulminante“ entführt das cuarteto TANGOMANÍA einen Abend lang mit Musik, Tanz und Literatur in die Welt des Tango Argentino. Erzählt wird die Geschichte eines jungen italienischen Einwandererpaares, das nach seiner Ankunft in Argentinien durch die Höhen und Tiefen seiner Entscheidung geht.

Der Bereich Kreatives Gestalten deckt eine breite Palette ab für alle, die sich künstlerisch und handwerklich betätigen oder Neues ausprobieren möchten. In der VHS kann man unter anderen malen, zeichnen, Keramik herstellen, schmieden, schweißen, nähen, fotografieren, das Schachspiel erlernen oder einen Sportboot-Führerschein erlangen.

Im Gesundheits- und Bewegungsbereich kommt man mit der VHS im wahrsten Sinne des Wortes zu neuen Ufern bei unseren Kanufahrten auf Ruhr und auf Lahn. Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot: Lauftraining, Qigong, Tai Chi, Yoga, Wirbelsäulengymnastik, Pilates und, und, und …

In den Ernährungsvorträgen und Kochkursen erfährt man, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört und trifft sich mit kochinteressierten Menschen. Es gibt Kochkurse der internationalen Küche. Es besteht die Möglichkeit im Kurs „Fasten für Gesunde“ eine Woche in einer kleinen Gruppe zu fasten, den Stoffwechsel zu aktivieren und Entspannungsübungen zu machen.

Unabhängig ob man einen PC mit dem Betriebssystem Windows 7 oder Windows 10 hat, ein iPad oder ein Tablet mit Android nutzt – zu allen bietet die VHS Schulungen an. Es gibt Kurse für Einsteiger, Auffrischer und Fortgeschrittene. Neben den klassischen Kursen zu Office 2010 oder 2016, zu Bildbearbeitung und Webseitengestaltung bietet die VHS z.B. Kurse an zum Einrichten einer sicheren Cloud und zum sicheren Surfen im Internet mit den Browsern Crome oder Firefox.

Für Dozent*innen und Trainer*innen findet eine Fortbildung in Psychodramaturgie Linguistique (PDL) statt. PDL ist eine erlebnisorientierte und ganzheitliche Methode für das Unterrichten von Sprachen.

Unter dem Titel „it’s me“ wird der Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach März 2020 in der VHS ausstellen. Die Künstlerinnen und Künstler positionieren sich mit ihren Werken zu der eigenen Seins-Frage und dem Sein des Gegenübers und des Fremden.

Im 30. Jahr der deutschen Wiedervereinigung zeigt die VHS unter dem Titel „Ost-West-Dialog“ Arbeiten des in der DDR aufgewachsenen Fotografen Andeas Rost im dialogischen Kontext mit Werken des aus dem Rheinland stammenden Lichtbildners Dieter Röseler.

Die abschließende Ausstellung im Frühjahrsemester hat den Titel „EINFACH KUNST“ der Gruppe crossart international – der Titel der Ausstellung ist Programm. Für das Frühjahrsemester wurde ein vielfältiges und interessantes Programm gestaltet, es gibt Vieles zu entdecken, wenn sie sich „Mit der VHS auf zu neuen Ufern“ machen.

Anmeldung und Informationen:

VHS Bergisch Gladbach
Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach
Telefon 02202/142263
www.vhs-gl.de

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.