Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

2 Kommentare zu “„Blühendes GL“ erhält UN-Auszeichnung”

  1. Sehr geehrter Herr Günther Humbach,

    Vielen DANK für Ihren Kommentar!
    Ich freue mich, dass Sie sich für Wohnungssuchende einsetzen! Wie können wir Ihnen dabei helfen, erfolgreich Ihre Idee umzusetzen?

    Man könnte sich dafür einsetzen, dass leerstehende Häuser ausgebaut und genutzt werden. In Köln hat man sehr erfolgreich Mietshäuser aufgestockt und so deutlich mehr Wohnraum geschaffen. Man könnte nach Baulücken suchen und sich dafür einsetzen, dass diese geschlossen werden. Haben Sie Gleichgesinnte, mit denen Sie sich zusammenschliessen können?

    Die Lenawiese in Lückerath ist aus Gründen, die unsere Initiative nicht beeinflussen konnte, aus dem Bebauungsplan herausgenommen worden. Wir haben versucht, aus einer Glatthaferwiese eine Blühwiese zu machen. Wie ich gehört habe, haben Sie schon sehr viel für Biodiversität in Ihrem Garten getan. Dafür danken wir Ihnen! Dürfen wir im Sommer einmal vorbei schauen und die Blüte ansehen?

    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, positive Ergebnisse !!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Markus Bollen

    Ein Hinweis, der uns wichtig ist: Im November 2017 haben wir die Aktion für ein bienenfreundliches Bergisch Gladbach gestartet. Unser Bienenzuchtverein verteilt kostenlos Samenmischungen, damit in Gärten und öffentlichen Flächen Bienen mehr Nahrung finden. Machen Sie mit! Engagieren Sie sich für ein lebenswerteres Bergisch Gladbach. Informieren Sie sich über http://bluehendes-gl.de.

    Wir danken den Förderern: Lebenshilfe, F.Victor-Rolff-Stiftung, Bethe-Stiftung, LionsClub Bensberg, Badische Beamtenbank, Bensberger Bank

  2. Grundsätzlich ist die Aktion zu begrüßen. Jedoch wären für diese kleinen Blumenflächen auf der anderen Seite der Straße viel mehr Platz gewesen. Dass sie jedoch an der Stelle gelegt wurden wo die Stadt eine dringend notwendige Baumaßnahme plante, gibt Raum für kritisches Denken. Den Bienen ist es egal, sie fliegen hin wo sie Nahrung finden. Hier hat man einige Anwohner glücklich gemacht die nun weiter auf die grüne Wiese schauen können. Dafür aber Wohnungssuchende traurig im Regen stehen lassen. Das ist auf Dauer keine tragfähige Sozialpolitik. Das Schweigen der Parteien zu dieser Maßnahme ist schon seltsam.

Kommentare sind nur unter der Angabe des korrekten Namens möglich. Alle anderen Kommentare werden gelöscht. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben:
   

Unterstützen Sie uns!

Termine des Tages

17Feb10:30- 12:45Gottfried Böhm - ein Jahrhundert ArchitektBöhm-Jahr 2020

17Feb17:00- 18:30Schreibcafé

18Feb14:30Erich KästnerVortrag

18Feb15:00Und wer nimmt den Hund?Seniorenkino

19Feb09:30- 12:30Tablet-Workshop für Senioreni-Pad Einführungskurs

19Feb15:00Mittwochstreff der CDU-SeniorenGast Dr. H.-J. Tebroke

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
himmel-aead-logo-300-x-100
X