Mit Johnny Cash und Queen bietet der Bergische Löwe im März zwei Publikumsmagneten. Aber auch Musical- und Ballett-Freunde dürfen sich auf das Programm freuen.

Sonntag 1. März 2020, 19:00 Uhr
The Johnny Cash Show
The CASHBAGS

Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des „Man in Black“, einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit 1 Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den CASHBAGS weiter, Europas erfolgreichstem Johnny Cash Revival um US-Sänger Robert Tyson.

Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend nahekommt, dass man glaubt, das Original vor sich zu haben.

Der „Man in Black“ wäre verdammt stolz gewesen!

Eintritt: 34,00 | 31,00 | 28,00 | 25,00 EUR

Freitag 6. März 2020, 16.00 Uhr und 20:00 Uhr (Restkarten)
Die große Heinz Erhardt Show – Musical
Das Musical über den unvergessenen Schelm

„Nehmen Sie sich selbst auf den Arm – dann ersparen Sie anderen die Arbeit!“ (Heinz Erhardt) Er habe „den Schalk im Nacken“, sagte der Humorist, Schauspieler, Komponist, Kabarettist und Dichter Erhardt einst über sich selbst. Er war und ist es wohl immer noch, der ungekrönte König des deutschen Humors, der Großmeister der Blödeleien und vergnüglicher Wortspiele. Unvergessen und unerreicht!

Mitreißende Melodien zu humorvollen Texten, verbunden mit der Lebensgeschichte des größten deutschen Komikers, versprechen eine gute Mischung aus gesprochenen und gesungenen Texten. Diese werden teils einzeln, teils im Duett oder zu dritt vorgetragen. Die schönsten Gedichte und Balladen des Kalauer-Genies, von denen viele zum ersten Mal vertont wurden, werden gekonnt zusammengefügt und in einem Guss in Szene gesetzt.

Lassen Sie sich in die Welt des Heinz Erhardt entführen, Sie werden aus dem Lachen nicht herauskommen. Versprochen!

Eintritt: 59,50 | 53,00 | 47,00 | 37,00 EUR

Samstag 7. März 2020, 19:30 Uhr
Dornröschen – Klassisches Moskauer Ballett

Eines der schönsten Werke von Peter I. Tschaikowski, welches 1890 erstmals aufgeführt wurde, zählt heute zu den bekanntesten klassischen Ballettstücken weltweit. Eine Geschichte, ein Märchen nach einer Erzählung von Charles Perraults über Zauberkraft, Mut und eine unsterbliche Liebe.

Die talentierten und kreativen Künstler des Klassischen Moskauer Ballett begeistern mit ihrer einmalig klaren, reinen und klassisch-russischen Ballettkunst viele, auch junge Besucher, immer wieder. Die Tänzerinnen und Tänzer sind Preisträger vieler Ballettwettbewerbe und Träger hoher Auszeichnungen. Anspruchsvolle und russisch-traditionellen Ballettkünste werden von den Tänzerinnen und Tänzern durch anmutige und grazile Bewegungen meisterhaft umgesetzt.

Lassen Sie sich in diese märchenhafte Welt entführen und lauschen Sie der wunderbaren Musik! Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!

Leitung: Anna Ivanova Musik: P. I. Tschaikowsky

Eintritt: 56,00 | 49,00 | 39,00 EUR

Mittwoch 11. März 2020, 19:30 Uhr
Geächtet (Disgraced)
Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis für Theater 2013

Dieses Abendessen, das in der schicken Upper-East-Side-Wohnung von Amir und Emily stattfindet, verändert alles…

Der Moslem Amir ist Anwalt, seine Frau Emily eine aufstrebende amerikanische Künstlerin, die sich zur Bildenden Kunst des Islams hingezogen fühlt. Der jüdische Kurator Isaac, der mit seiner afroamerikanischen Frau Jory zum Dinner gekommen ist, will Emilys Bilder in seiner nächsten Ausstellung präsentieren. So scheint der Abend der Malerin zu gehören. Für ganze zwei Minuten. Denn unmittelbar nach Ankunft der Gäste beginnen die Diskussionen um Tradition, Kunst, Glaube und Vorurteile, die nach und nach zu gegenseitigen Anfeindungen werden. Nicht nur die unterschiedlichen Kulturen befeuern den Konfliktherd – Jory und Amir haben auch berufliche Spannungen auszutragen, da beide in derselben Anwaltskanzlei tätig sind. Doch nun ist Jory befördert worden…

Eintritt: 35,00 | 30,00 | 26,50 | 23,00 EUR

Ab 18.45 Uhr Einführung in das Theaterstück

Freitag 13. März 2020, 19:30 Uhr
Johannes Brahms – Sein Leben – Seine Musik
Mit Lutz Görner & Nadia Singer

Zwei Künstler, in Bergisch Gladbach bestens bekannt und äußerst beliebt, haben sich vorgenommen dem Publikum Johannes Brahms, den Hamburger, der in seiner zweiten Lebenshälfte zum Wiener mutierte, in strahlendem Licht zu präsentieren.

Wort und Musik verschmelzen in diesem Programm wie immer bei Görner & Singer und garantieren einen unterhaltsamen Abend voll neuer Einblicke in das Leben und Schaffen eines Genies.

Programm:

  • Klaviersonate Nr. 1 op 1 Sätze 1 bis 4
  • Klaviersonate Nr. 2 op 2 den 3. Satz
  • Scherzo op 4
  • 3. Satz der F.A.E.-Sonate Rhapsodie Nr. 2 op 79,
  • aus den Klavierstücken op 118 das Intermezzo in es-Moll und u.a.

Eintritt: 30,90 EUR bei freier Platzwahl

Samstag 14. März 2020, 20:00 Uhr
Frau Höpker bittet zum Gesang
AUSVERKAUFT /
wird wegen Corona verschoben auf den 15.5.2020
Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

Freitag 20. März 2020, 20:00 Uhr
Tribute Konzert – We Rock Queen
Best of Queen! – The Show must go on!

We Rock Queen spielt in einem ca. 2,5 bis 3-stündigen Konzert die bekanntesten Songs von Queen, einer Band, die damals, wie heute die Musikwelt bewegt und sie bis heute geprägt hat. Freddie Mercury galt als einer der bedeutendsten Rocksänger seiner Zeit. Mit seiner Band Queen mischte er über 20 Jahre ganz oben in den Hitparaden mit und präsentierte uns eine Reihe unvergesslicher Welthits.

Mit We Rock Queen können nun die Fans dieser Band das unglaublich breite musikalische Spektrum von Glamrock, Rock bis hin zu opernhaft anmutenden Stücken noch einmal live erleben. Hier bieten Musiker der Extraklasse eine ganz besondere Tribute-Show auf höchstem Niveau.

Mit Hits wie „I Want To Break Free“, „Radio GaGa“, dem grandiosen „We Will Rock You“ oder „I Want It All“ und „We Are The Champions“ wird das Konzert selbst für anspruchsvolle Queen-Anhänger zu einem ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnis.

Eintritt: 35,00 | 32,00 | 29,00 | 25,00 EUR

Rheinisch Bergische Bläserphilharmonie

Samstag 21. März 2020, 19:30 Uhr
Wasserwunderwelt – Frühjahrskonzert 2020
Rheinisch Bergische Bläserphilharmonie

In die Wunderwelt des Wassers taucht das Orchester unter der Leitung von Andreas Hilner mit seinem Publikum und der „Yellow Submarine“ in die großen Weltmeere ein. Das gemeinsame „Seeabenteuer“ wird untermalt von vielfältigen Musikbeiträgen wie „Fluch der Karibik“ von Hans Zimmer, Disneys „Little Mermaid“ von Alan Menken, dem Musical „South Pacific“ von Richard Rodgers oder „Finlandia“ von Jean Sibelius.

Die Rheinisch Bergische Bläserphilharmonie Bensberg freut sich über viele Besucher, die mit ihr die „Wasserwunderwelt“ erleben wollen. Die schönen Klänge werden die Zuhörer garantiert noch lange begleiten und die Lust und Freude auf die Musik und das Element Wasser wecken.

Eintritt: 16,50 EUR

Samstag, 28. März 2020, 15:00 Uhr und
Sonntag, 29. März 2020, 13:00 / 17:30 Uhr
Hinter dem Gleis 9 ¾
Ballett-Dance Academy

…vor über 20 Jahren, erschien „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in deutscher Übersetzung. Damals ahnte noch niemand, wie schnell das magische Lesefieber die ersten packen und sich dann in Windeseile verbreiten würde. Heute gibt es wohl kaum noch jemanden, der den Namen Harry Potter noch nie gehört hat.

Für die Ballett-Dance Akademie ist dies ein Anlass diese fantasievollen Erlebnisse des abenteuerlustigen Jungen zu vertanzen. Mit künstlerischer Freiheit tanzt der Harry Potter die spannendsten Geschichten in seiner Welt.

In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Mit vielseitigen Tanzstilen (Ballett, Modern, Jazz, Hip Hop und Breakdance) wird eine spannende Tanzaufführung präsentiert.

Eintritt: 25,30 EUR

Bürgerhaus Bergischer Löwe

Der Bergische Löwe verfügt über einen großen Theatersaal, ein Penthouse, den Spiegelsaal und weitere Veranstaltungsräume. Neben dem eigenen Theater- und Kulturprogramm finden hier viele Events externer Veranstalter statt.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.