Das künftige Refrather Bürgerbüro gibt ein kurzes Vorab-Gastspiel: Als Wahllokal für die Seniorenbeiratswahl.

Aktualisierung 4.3.: Aufgrund eines Personalengpasses kann die Stadt das Wahlbüro nicht besetzen, es bleibt in dieser Woche geschlossen.

+ Anzeige +

Eigentlich ist die Wahl zum Seniorenbeirat eine reine Briefwahl, die Unterlagen sind in den vergangenen Tagen an alle Einwohner über 60 verschickt worden und müssen bis zum 17. März retourniert werden.

In Refrath gibt es allerdings eine Ausnahme: von Dienstag, 3. März bis Freitag, 13. März können die Stimmen in einem Briefwahllokal vor Ort abgeben werden, teilte die Stadtverwaltung jetzt mit. Das Wahlbüro stellt im Briefwahllokal Wahlkabinen und Wahlurnen zur Verfügung und steht gern für Fragen zur Stimmabgabe bereit. Nicht nur die Refrather. Allerdings müssen alle Wahlunterlagen mitgebracht werden, vor Ort können keine Wahlscheine gedruckt werden.

Für dieses Briefwahlbüro nutzt das Wahlbüro ein Ladenlokal mit der Adresse Siebenmorgen 45 – wo „in Kürze” das neue Refrather Bürgerbüro eröffnet werden soll.

Die Öffnungszeiten: Di, Mi, Do, 9:00 Uhr – 17:00 Uhr und Fr, 9:00 – 13:00 Uhr

Weitere Beiträge zum Thema:

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.