25-jähriges Jubiläum feiert der Betreuungsverein. Und er hat eine neue Adresse. 

Der Betreuungsverein Bergisches Land im Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat ab sofort seinen Sitz in der Richard-Seiffert-Straße 14 in 51469 Bergisch Gladbach-Heidkamp. Die neue Telefonnummer ist 02202 98356-10.

In den neuen Räumlichkeiten beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch weiterhin rund um die Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und rechtliche Betreuung. Zudem gibt es Unterstützung für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte.

Der ASB-Betreuungsverein besteht seit 1995 und feiert somit in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Der Verein bietet mit seinen hauptamtlichen Betreuer*innen Unterstützung für Menschen, die eine rechtliche Betreuung übernehmen möchten oder sich für die Tätigkeit eines gesetzlichen Betreuers interessieren.

Die Beratung umfasst sämtliche Aspekte einer Betreuung. Hierzu gehört die allgemeine Sozialberatung und kann unter Umständen auch die erforderliche Vermittlung zur Rechtsberatung bedeuten. Neben der Möglichkeit der individuellen Beratung treffen sich die ehrenamtlichen Betreuer*innen im „Betreuertreff“ zum Erfahrungsaustausch und um Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Mehr Informationen zum ASB-Betreuungsverein finden sie unter:
https://www.asb-bergisch-land.de/betreuungsverein-fuer-die-rechtliche-betreuung.aspx

Weitere Informationen zum ASB im Bergischen Land finden Sie unter: www.asb-bergisch-land.de

Besuchen Sie auch unseren Newsroom: www.asb-bergisch-land.de/Newsroom.aspx

Markiert:

ASB Bergisch Land

Der Arbeiter Samariter Bund (ASB) ist eine bundesweite Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation, die parteipolitisch und konfessionell unabhängig ist. Allein der ASB Bergisch Land hat 350 hauptamtliche und 100 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Als Hilfsorganisation bietet der ASB Erste-Hilfe-Ausbildung, Rettungsdienst,...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.