Auch die Freiwilligen-Börse RheinBerg musste ihre Arbeit im Zuge der Corona-Krise unterbrechen. Aber am Mittwoch geht es wieder los, per Mail und Telefon.

Statt des persönlichen Gespräches wird die Beratung ab Mittwoch, den 29.4.2020 bis auf Weiteres per Mail und Telefon durchgeführt. Die Zahl der Anfragen läßt darauf schließen, dass sich in diesen Zeiten wieder mehr Menschen für ein Ehrenamt interessieren.

Die Freiwilligen-Börse RheinBerg e.V. vermittelt ausschließlich an gemeinnützige Vereine und Organisationen. Sie führt keine Vermittlung an Einzelpersonen durch. Die Webseite liefert weitere Informationen zum Ablauf der Vermittlung.

Kontakt – ab dem 29.4.2020:
per Telefon 02202 1882717 oder per Mail   info@fwb-direkt.de

Weitere Beiträge zum Thema

Freiwilligen-Börse RheinBerg ist umgezogen

Wegen des Umbaus beim ASB musste sich auch die Freiwilligen-Börse RheinBerg für die nächste Zeit eine neue Bleibe suchen und ist nun in den Büroräumen der Gnadenkirche zu finden. Die Beratungstage mussten vom Mittwoch auf den Dienstag verlegt werden.

Vernetzung der Vereine stößt auf großes Interesse

Wissen erweitern und vernetzen: Mehr als 30 engagierte Vertreter:innen aus den unterschiedlichsten Vereinen im Rheinisch-Bergischen Kreis haben am Auftakttreffen für das Projekt „Vereinsbegleiter RBK“ teilgenommen. Nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe werden regelmäßige Austausche in sogenannten Vereinswerkstätten folgen.

Vereinswerkstatt und Begleiter sollen Ehrenamtler in Vereinen stärken

Die ehrenamtlichen Vorstände von Vereinen müssen viele Themen und damit verbundene Herausforderungen bewältigen. Um sie zu unterstützen, sie bei ihrer Arbeit zu begleiten und zu vernetzen starten die Freiwilligenbörse Rhein-Berg, das Forum für Nachhaltigkeit und der Paritätische jetzt das Projekt „vereinsbegleiter-rbk“.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.