Die Kette e.V. ist eine neue Kooperation eingegangen mit der  „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) e.V.“  Mitarbeiter des MBE beraten Zuwanderer in den Räumen der Kette über erste Schritte und alltägliche Probleme.

„Wie finde ich Arbeit? Wo kann ich Deutsch lernen? Wo gibt es ein Betreuungsangebot für meine Kinder?“ In den ersten Wochen und Monaten in Deutschland wird den meisten Zuwanderern vielleicht vieles fremd erscheinen. Was in Ihrem Herkunftsland selbstverständlich und einfach war, funktioniert hier möglicherweise nach anderen Regeln.

Als Mitarbeiter der Migrationsberatung der Kette hilft jetzt Jose Alvarez dieser Klientel, die angesprochenen Probleme zu lösen, schnell und unbürokratisch.

+ Anzeige +

Alle 14 Tage dienstags
von 14:30 bis 17:00 Uhr in der Paffrather Str. 70, 51465 Bergisch Gladbach,
von 11:00 bis 13:30 Uhr im Beratunghaus Untereschbach, Friedensweg 7, 51491 Overath,
Alvarez berät auf spanisch, englisch, französisch, italienisch, portugiesisch,
sein Kollege auf türkisch.
Kontakt für Terminvereinbarungen:
José Ramón Álvarez Orzáez
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)
Bundesverband spanischer sozialer und kultureller Vereine e.V.
Hindenburgstr. 1, D-42853 Remscheid
Tel.: +49 (0) 21 91-42 15 31 / Mob.: +49 (0) 1762 353 51 29
Fax:  +49 (0) 21 91 / 42 14 32
Email: jose.alvarez@iree.org oder Email: cfma@iree.org
Website / facebook

Er unterstützt Zuwanderer ab ihrem ersten Tag in Deutschland bei Fragen – etwa zu folgenden Themen:

  • Deutsch lernen (zum Beispiel: Wo kann ich Deutsch lernen? Muss ich den Kurs selbst zahlen?)
  • Schule und Beruf (zum Beispiel: Wird mein Schulabschluss oder meine Ausbildung anerkannt? Wie und wo finde ich Arbeit?)
  • Arbeitslosengeld I und II-Anträge (Wie und wo beantrage ich Arbeitslosengeld I/II und welche Voraussetzungen muss ich hierfür erfüllen? Kann ich meinen Arbeitslosengeld-Anspruch aus dem Ausland nach Deutschland mitnehmen?)
  • Wohnen (zum Beispiel: Wie finde ich eine Wohnung? Wie viel kostet eine Wohnung? Wie und wo beantrage ich Wohngeld?)
  • Gesundheit (zum Beispiel: Brauche ich eine Krankenversicherung? Zu welcher Ärztin oder welchem Arzt kann ich gehen?)
  • Ehe, Familie und Erziehung (zum Beispiel: Wer hilft mir während der Schwangerschaft? Wer berät mich bei Eheproblemen? Wie und wo beantrage ich Kindergeld und Kinderzuschlag?)

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.