Foto: Kristin Trosits /Theas Theater

Die 14. Produktion des Jungen Ensembles will sich mit jungen Menschen befassen, die sich nicht mit dem ihnen zugewiesenen Geschlecht identifizieren können. Dafür werden jetzt jugendliche Darsteller:innen gesucht. Wer bei dieser Produktion mitmachen will kann sich jetzt für das Casting anmelden.

Das Junge Ensemble des THEAS Theaters beginnt Ende Mai mit seiner vierzehnten Produktion und sucht dafür neue Darstellerinnen und Darsteller. Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren können sich ab sofort über die THEAS-Website zum Vorsprechen anmelden.

Die Vorsprechen finden am 6. und 7. März 2021 im THEAS Theater statt.

Sollte an diesen Terminen ein verschärfter Lockdown gelten, wird das Casting online durchgeführt. Jede Bewerberin und jeder Bewerber erhält in beiden Fällen ein Zeitfenster von 30 Minuten, um sich der Jury einzeln zu präsentieren.

Erste Erfahrungen im Bereich Schauspiel sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Wer Spaß daran hat, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen und eine professionelle Theaterproduktion miterleben möchte, kann sich anmelden. Gesucht werden kreative Jugendliche, die aufgeschlossen sind und gerne im Team arbeiten.

„Was die Jugend bewegt, im Theater erfahren!“ Unter diesem Motto bringt das Junge Ensemble seit zwölf Jahren Inszenierungen zu unterschiedlichen Themen auf die Bühne.

In seiner neuen Produktion befasst es sich mit jungen Menschen, die sich nicht mit dem ihnen bei Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren können. Der Fachbegriff dafür lautet Geschlechtsdysphorie.

Die Premiere findet am 3. September 2021 im THEAS Theater statt. Oder online.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.