707 unserer Leserinnen und Leser zahlen freiwillig einen monatlichen Beitrag, um die Arbeit der Redaktion zu unterstützen. Damit ermöglichen sie es uns unter anderem, mit Holger Crump einen Kulturreporter zu beschäftigen, der die Kunst- und Kulturszene in Bergisch Gladbach immer wieder in aufwendigen Beiträgen vorstellt, ergänzt durch Fotos von Thomas Merkenich.

Sie sind noch nicht dabei? Unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Abo!

Die weit über die Region hinaus bekannte Reihe „BergischKunst“ geht 2021 in ihr vierte Jahr. Die Künstler der Overather Gruppe Neun nehmen jetzt mit einer virtuellen 3D Ausstellung die „Zwischenräume“ in den Fokus.

+ Anzeige +

Nach vielen erfolgreichen Veranstaltungen und Projekten („Wie Kunst entsteht“), vielfältigen Kooperationen und einer konzeptionellen Weiterentwicklung des Formats, befasst sich der Overather Kunst- und Kulturverein Gruppe Neun e.V. mit der „Nach Corona Zeit“. Die KünstlerInnen nehmen mit einer virtuellen 3D Ausstellung sogenannte „Zwischenräume“ in den Fokus: „Die Welt dazwischen“

Texte und Bilder dazwischen, deren Inhalt zur bewussteren Wahrnehmung verführt, können zur Metapher, aber auch zum Spiegel werden für diejenigen, die nach einer Stärkung des eigenen Standortgefühls suchen. Wie verändert sich gesellschaftsrelevanter Kontext im Lauf der Zeit, was macht kulturelle Identität in diesen Zeiten aus?

Die Welt dazwischen
Virtuelle Ausstelung der Gruppe Neun e.V. in der Metropolitan Hall NY – Online Viewing Room
Dauer der Ausstellung bis 30.4.2021
Schirmherrschaft: David Roth

Elf KünstlerInnen der Gruppe zeigen 15 Bilder und 7 Texte, die nicht nur zum Innehalten anregen, sondern auch die Vielschichtigkeit von Befindlichkeiten zum Ausdruck bringen. KünstlerInnen fühlen sich ja oft genug dazwischen, mit sich selbst ringend und in der Auseinandersetzung mit gesellschaftlicher Konformität. Die verschiedenen Ansichten werden in dieser Ausstellung gebündelt.

Einmal mit dieser Applikation vertraut, lassen sich die Exponate im „Online Viewing Room“ der New Yorker Metropolitan Hall aus verschiedenen Perspektiven betrachten. 

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.