Mit bunten Fahraddemos setzt sich das Aktionsbündnis Kidical Mass am kommenden Sonntag in Schildgen und Rösrath für sichere Schul- und Radwege ein. Alle Kinder, Jugendlichen und Eltern sind aufgerufen, mitzufahren.

Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung. Am Sonntag, 19. September 2021, kommen die bunten Fahrraddemos nun auch nach Bergisch Gladbach und Rösrath.

Die Kidical Mass hat die Vision, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können. Dazu braucht es u.a. sichere Schulradwegenetze, Fahrradstraßen an Schulen und Tempo 30 innerorts.

+ Anzeige +

Die Kidical Mass wünscht sich kinderfreundliche, grüne Städte, in der es viele und vielfältige Freiräume zum Spielen und für Begegnungen zwischen allen Menschen gibt.

Die fünf Initiatorinnen der Kidical Mass 2020 in Kürten mit dem ADFC-Vorsitzenden Bernhard Werheid. Foto: Archiv

Es versteht sich von selbst, dass die Veranstaltung mit der Zielsetzung der Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur für Schüler keinen partei-politischen Bezug hat. Die Kidical Mass richtet sich primär an Schüler:innen und Eltern, um das Fahrrad als mögliche Alternative zum Auto ins Bewusstsein zu rufen und dabei Eigenständigkeit und Sicherheit im Straßenverkehr erlebbar zu machen.

Darüber hinaus soll die Veranstaltung allen politischen Parteien und Bundestagskandidaten das Mandat erteilen, zukunftsgerichtete Entscheidungen im Sinne der Verkehrssicherheit unserer Kinder zu treffen.

Wann und wo?

In Schildgen startet die Kidical Mass am Sonntag, 19.9., um 15 Uhr an der Concordia-Grundschule. Die Demonstration wird von der Polizei begleitet, die für die Sicherheit aller Beteiligten sorgt, und endet auch wieder an der Concordia-Grundschule.

In Rösrath beginnt die Demonstration um 15 Uhr am Sülztalplatz mit einer kurzen Begrüßung. Sie bewegt sich zunächst in Richtung Scharrenbroicher Straße und Pannhof. Von dort aus geht es auf der Hauptstraße weiter und in Richtung Hoffnungsthal.

Für die Sicherheit der Gruppe wird die Fahrbahn in einer Richtung für den Autoverkehr gesperrt. Ziel ist das Ortszentrum von Hoffnungsthal, auf dem die Versammlung spätestens um 17 Uhr enden wird.

 Der ADFC unterstützt beide Demonstrationen und ruft alle interessierten Kinder, Jugendliche und Eltern auf, sich zu aktiv beteiligen.

ADFC

Der ADFC ist ein Verband von RadlerInnen, die das Ziel verfolgen, den Verkehr fahrrad- und fußgängerfreundlicher zu gestalten. Neben seinem Engagement für eine umweltbewusste und damit nachhaltige Mobilität berät der ADFC in allen Fragen rund ums Fahrrad. Eine Vielzahl von geführten Radtouren läßt...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.