Der Lauf des SV Bergisch Gladbach 09 in der Mittelrheinliga geht weiter. Allerdings war es ein sehr hartes Stück Arbeit bis der 3:2 (0:1)-Sieg gegen den FC Pesch feststand. Auch die Jugendmannschaft des Vereins trumpften auf.

„Wir sind rundum zufrieden“, resümierte Sportdirektor Christian Schlösser und freute sich, „dass wir nach der Pause das Spiel gedreht haben, was für unsere Entwicklung spricht.“

In den ersten 45 Minuten hatte die Mannschaft von Trainer Helge Hohl das Match über weite Strecken im Griff, kam aber selten zu hochkarätigen Möglichkeiten. Die beste Chance hatte Patrick Friesdorf, doch sein Schuss wurde abgeblockt. Einige weitere Versuche aus der Distanz entschärfte der Kölkner Keeper.

Die Gäste aus der Domstadt präsentierten sich dagegen gefährlicher und trafen bereits nach neun Minuten durch Ergün Yildiz den Pfosten. Kurz darauf fasste sich der ehemalige 09er Astrit Dauti ein Herz und versenkte den Ball mit einem strammen Schuss im Tor. Fast mit dem Halbzeitpfiff landete erneut ein Pescher Schuss am Pfosten, den Keeper Akif Sahin gerade noch dorthin ablenken konnte.

Das Signal zur Aufholjagd gab Patrick Friesdorf mit einem abgefälschten Schuss. Nach einer knappen Stunde war dann Torjäger Metin Kizil zur Stelle und brachte einen Abpraller im Pescher Tor unter.

Die Führung ging auf das Konto von Rechtsverteidiger Milo McCormick, der in der 71. Minute von der Strafraumgrenze mit einem strammen Schuss traf.

Für die vermeintliche Entscheidung sorgte dann erneut Metin Kizil mit einem verwandelten Foulelfmeter. Zuvor war Kapitän Cenk Durgun im Strafraum zu Fall gebracht worden.

Allerdings wurde es doch noch einmal spannend, denn in der Schlussminute verkürzte Ergün Yildiz auf 3:2. Danach brannte aber nichts mehr an und die 09er sind nun seit zehn Spielen ungeschlagen, was einen Platz in der Spitzengruppe der Mittelrheinliga bedeutet.

Eine Serie riss allerdings, nach 651 Minuten ohne Gegentor musste das Team wieder den Ball aus dem Netz holen. Mit dem Dreier auf dem Konto tut das aber nicht wirklich weh.

SV 09: Sahin, McCormick, Weist (46. Habl), Spiegel, Lück, Durgun (88. Sandoghdar), Rücker (46. Biade), Heider, Stromberg (59. Alkan), Friesdorf, Kizil (86. Kuhbier).

09-Jugend trumpft auf

Einen wichtigen 3:2 (2:1) feierte die U19 in der Bezirksliga beim Verfolger Bergfried Leverkusen. Matchwinner war Phil Kramer, der alle drei Treffer erzielte. Die 2:0-Führung glichen die Gastgeber aus, doch kurz vor Schluss sorgte Phil Kramer noch für den Erfolg. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Felix Eiting weiter an der Tabellenspitze.

Für eine weitere Überraschung sorgte die U17 in der Mittelrheinliga gegen den Bonner SC. Der Tabellendritte führte lange, doch in der letzten Viertelstunde drehten die Jungs von Trainer Calvin Hardt durch einen Doppelschlag von Dennis Müller und Muntari Kusi die Partie noch zum 2:1 (0:1)-Erfolg. Damit verbesserte sich das Team auf den 8. Tabellenplatz.

Nichts zu holen gab es für das U16-Team in der Bezirksliga beim FSV Neunkirchen-Seelscheid. Am Ende stand es 1:3 (0:1) gegen den neuen Tabellenführer. Lediglich Imad Tollih traf und sorgte für das zwischenzeitliche 1:2.

Das Bezirksliga-Derby gewann die U14 mit 2:0 (2:0) gegen den SV Altenberg. Das Team von Lukas Esser festigte damit seine Position auf den ersten beiden Plätzen.

Das Spitzenspiel der U11-Kreisklasse entschied das Team der Trainer Thomas Dürrenberg und Bedo Barsoum (Bild) mit 7:2 (5:1) gegen Blau-Weiß Hand für sich. Damit liegt die Mannschaft nun klar an der Tabellenspitze.

Die Spiele im Überblick

U19-Bezirksliga: Bergfried Leverkusen – SV 09 2:3 (1:2)
U17-Mittelrheinliga, Sonntag, 11 Uhr: SV 09 – Bonner SC
U16-Bezirksliga: FSV Neunkirchen-Seelscheid – SV 09 3:1 (1:0)
U15-Bezirksliga: SV 09 spielfrei
U14-Bezirksliga: SV 09 – SV Altenberg 2:0 (2:0)
U13-Bezirksliga: SV 09 spielfrei
U13-Sonderstaffel: SV 09 II spielfrei
U13-Leistungsstaffel: SV 09 – Blau-Weiß Hand 0:3 (0:1)
U11-Kreisklasse: SV 09 – Blau-Weiß Hand 7:2 (5:1)

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.