Abi Tollih und Thorsten Flemm trainieren in der nächsten Saison die neue 2. Mannschaft Foto: SV 09

Der SV Bergisch Gladbach will sich in Zukunft wieder verstärkt dem Breitensport widmen und stellt dafür eine zweite Mannschaft auf. Nicht als Reserve für das Team in der Mittelrhein-Liga, sondern als Heimat für Freizeit-Fußballer, die in der Kreisliga D starten. Und auch in der A-Jugend wird es eine zweite Mannschaft geben.

Der SV Bergisch Gladbach 09 gründet wieder eine 2. Mannschaft, die in der kommenden Saison in der Fußball-Kreisliga D an den Start gehen wird. Ziel dabei ist es aber nicht, einen neuen Unterbau für das Mittelrheinliga-Team zu etablieren.

„Wir wollen den Breitensport fördern und ein entsprechendes Angebot beim SV 09 machen, um Freizeit-Fußballern bei uns eine Heimat zu geben und die Basis des Vereins zu vergrößern“, erläutert 09-Präsident Rolf Menzel das Vorhaben.

Trainer der neuen Senioren-Mannschaft wird Abi Tollih, der schon in der Jugend beim SV 09 gespielt hat und über das 09-Gen verfügt. Als Trainer betreute er zuletzt schon Mannschaften bei Blau-Weiß Hand und Ommerborn Sand. „Ich freue mich, wieder ein Teil des SV 09 zu sein“, sagt der Trainer, „und das spannende Projekt zu starten.“ Als Co-Trainer steht ihm Thorsten Flemm zur Seite.

Die Mannschaft wird in der neuen Saison zweimal in der Woche trainieren, um sich auf die Meisterschaftsspiele vorzubereiten. Los geht es aber schon im Mai, dann trifft sich das Team immer dienstags an der Flora, um sich kennenzulernen.

Wer Interesse hat, sich der neuen Zweiten anzuschließen oder sich informieren möchte, kann sich an Abi Tollih wenden. Er ist erreichbar unter 0178 8659147 oder per E-Mail an.

Auch die A-Jugend bekommt eine 2. Mannschaft

Die 09er planen zudem, zur nächsten Spielzeit auch Jugendlichen eine weitere Möglichkeit zu geben, um dem Ball nachzujagen und beim SV 09 ein sportliches Zuhause zu finden oder dort weiter zu bleiben.

Dafür soll im Sommer eine zweite A-Jugend-Mannschaft, die ein Angebot an Spieler sein soll, die in ihrer Freizeit in erster Linie zum Spaß Fußball spielen wollen. Mit der 2. Mannschaft wäre zudem ein Anschluss vorhanden, um nach der Zeit in der Jugendabteilung weiter an der Flora zu kicken.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.