Heinz-Bernd Padberg (Schatzmeister), Stephan Glaubitt (2. Vorsitzender), Roswitha Bethe (Bethe Stiftung), Ulrich Gürster (1. Vorsitzender), Josef Willnecker (zweiter stellv. Bürgermeister)

Der Verein Hilfe Litauen Belarus e.V. will auch über seine Hilfstransporte hinaus Hilfe für die Ukraine leisten und reagiert auf einen dramatischen Hilferuf aus dem Bistum Ivano-Frankivsk in der West-Ukraine. Dort fehlen Mittel, um die durchreisenden Flüchtlinge zu versorgen. Nun werden Spenden gesammelt, die Bethe-Stiftung verdoppelt.

Der Vorstand des Vereins „Hilfe Litauen e.V.“ hat aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine bereits vor Wochen spontan beschlossen, auch dort vor Ort zu helfen. Der 1. Vorsitzende des Vorstandes, Ulrich Gürster: „Die Bilder aus der Ukraine gehen mir nicht mehr aus dem Kopf – ich bin froh, dass wir im Vorstand sehr schnell Einigkeit darüber erzielt haben sofort zu helfen!“

Stephan Glaubitt, 2. Vorsitzender hat über seinen Arbeitgeber Pax-Bank einen Kontakt zum Finanzdirektor des Bistums Ivano-Frankivsk in der West-Ukraine herstellen können: Dieser hat einen dramatischen Hilferuf geschickt und dringend um finanzielle Unterstützung gebeten!

Flüchtende, die kurzzeitig in Räumlichkeiten des Bistums untergebracht werden, müssen verpflegt, mit Kleidung versorgt und medizinisch betreut werden. Zusätzlich sollen durchreisende Flüchtende Lebensmittelpakete erhalten.

„Das hat mich persönlich so berührt, dass ich unserem Vorstand sofort vorgeschlagen habe hier zu helfen“, so Glaubitt. Daher haben wir ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen und möchten insgesamt 5.000 EUR einsammeln.

Mit Roswitha Bethe und Erich Bethe von der Bethe Stiftung konnten wir einen wichtigen Unterstützer gewinnen, der die eingehenden Spenden bis zu dem oben genannten Betrag verdoppeln!

Die Aktion ist bereits auf einer Crowdfunding-Plattform angelaufen und läuft insgesamt solange, bis der genannte Betrag erreicht wird.

Mit den dann insgesamt 10.000 Euro können weit über 100 Flüchtlinge für einen Monat versorgt werden oder über 500 Hilfesuchende mit einem Lebensmittelpaket unterstützt werden.

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende über den oben genannten Link oder auf unser Spendensonderkonto:

Pax Bank Köln
IBAN DE93370601930032562027
Stichwort: Ukraine Bethe Stiftung

Stephan Glaubitt: „Herzlichen Dank – auch im Namen der Flüchtlinge in der Ukraine!“

Weitere Beiträge zum Thema

Hilfe Litauen Belarus e.V.

Seit 1994 engagieren wir uns in Litauen und Weißrussland bzw. Belarus. Diese Zeit ist nicht nur geprägt von materieller Hilfe, sondern auch von Freundschaft, Nächstenliebe und Solidarität mit den Menschen jenseits der auch heute zum Teil noch wenig durchlässigen Grenzen. Um auch zukünftig die...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.