707 unserer Leserinnen und Leser zahlen freiwillig einen monatlichen Beitrag, um die Arbeit der Redaktion zu unterstützen. Damit ermöglichen sie es uns unter anderem, mit Holger Crump einen Kulturreporter zu beschäftigen, der die Kunst- und Kulturszene in Bergisch Gladbach immer wieder in aufwendigen Beiträgen vorstellt, ergänzt durch Fotos von Thomas Merkenich.

Sie sind noch nicht dabei? Unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Abo!

+ Anzeige +

Die Inszenierung der Operette „Die Fledermaus“ im Bergischen Löwen bietet großartige Musik – aber auch den versprochenen „Karneval für die Augen“. Zur Erinnerung für alle, die im Theater waren, und als Anreiz, noch schnell Karten zu kaufen, zeigt Thomas Merkenich einige Momente aus den drei Aufzügen.

Unter Umständen dauert es einen Moment, bis die drei Bilder-Galerien mit allen Fotos geladen sind. Die große Rezension des Stücks von Holger Crump finden Sie hier.

Szenen aus dem ersten Akt

Szenen aus dem zweiten Akt

Szenen aus dem dritten Akt

„Die Fledermaus“

Operette in drei Aufzügen von Johann Strauß
26. bis 29. Mai 2022, jeweils 18 Uhr, zwei Pausen
Bürgerhaus Bergischer Löwe
Restkarten an der Theaterkasse (28,70 bis 45,20 Euro)

Musikalische Leitung: Roman Salyutov
Regie/Chorleitung: Tanja Heesen
Choreographie: Yvonne Fuchs
Korrepititor: Norbert Brochhagen 
Bühnenbild: Gisela Werner, Philipp Henneke
Kostüme: Renate Lehmenkühler
Assistenz: Brigitte Brons, Heide Heesen

mehr zum thema

„Fledermaus“ überzeugt als opulenter Intrigantenstadl mit Tiefgang

Mit einer umjubelten Premiere flatterte die Fledermaus-Operette am Donnerstag in den Bergischen Nachthimmel. Das Team um Tanja Heesen (Regie) und Roman Salyutov (Dirigent) servierte im fast ausverkauften Bergischen Löwen eine saftig-bunte und hochmusikalisch Inszenierung. Drei weitere Aufführungen stehen an.

Die Besetzung

Gabriel von Eisenstein, Rentier: Michael Sablotny
Rosalinde, seine Frau: Madeline Caine
Frank, Gefängnisdirektor: Andreas Drescher
Prinz Orlofsky: Karla Bytnarova
Frosch: Thomas Cüpper
Alfred, der Gesangslehrer: Marco Antonio Riviera
Dr. Falke, Notar: Andreas Elias Post / Lars Conrad
Dr. Blind, Advokat: Lars Conrad / Andreas Elias Post
Adele, Rosalindes Kammerjungfer: Ronja Weyhenmeyer
Ida, Adeles Schwester: Silke Weisheit

Thomas Merkenich

ist der Fotograf des Bürgerportals. Mittlerweile wohnt er „im schönen Kürten" und liebt das Bergische Land. Aber das sieht man seinen Fotos ja auch an. Mehr Infos auf seiner Website www.thomasmerkenich-fotografie.de, mehr Foto im Bildershop: https://www.pictrs.com/thomasmerkenich-fotografie

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wow! Eine gelungene Bildreportage. Ich habe die Musik im Ohr und eine Idee von der Aufführung.

  2. Gestern Abend eine toller Auftritt, meine Erwartungen wurde weit übertroffen