Bürgermeister Frank Stein geht mit gutem Beispiel voran.

Stadtradeln bedeutet, für den Klimaschutz möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt, egal wo oder wohin. Anmeldungen sind ab sofort online oder mit der Smartphone-App möglich.

Am 30. Mai 2022 ist es wieder soweit! Die dreiwöchige Aktion STADTRADELN beginnt und lädt dazu ein, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und somit etwas zum Klimaschutz beizutragen. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. 

+ Anzeige +

Dabei spielt es keine Rolle, ob man passionierte Radfahrerin oder Gelegenheitsradler ist und die Kilometer im Urlaub, auf dem Weg zum Einkaufen oder zur Arbeit sammelt: Jeder Kilometer auf dem Fahrrad zählt, ganz egal wo!

Außerdem lohnt sich das Mitmachen gleich doppelt, denn die drei fahrradaktivsten Radelnden im Stadtgebiet bekommen einen Gutschein von dem Fahrradhändler Velokölsch.

„Alle Bergisch Gladbacher und Bergisch Gladbacherinnen sind dazu eingeladen an diesem tollen Wettbewerb teilzunehmen. Natürlich sind auch die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung am Start und werden fleißig Kilometer für unsere Stadt sammeln“, freut sich Bürgermeister Frank Stein auf die Aktion.

Unter dem Teamnamen „Radelndes Rathaus“ hat die Verwaltung im vergangenen Jahr insgesamt 7.900 Kilometer gefahren. Im kreisweiten Vergleich landete Bergisch Gladbach mit 183.659 Kilometern auf dem 1. Platz. 

Hinweis der Redaktion: Wenn Ihnen ein Team fehlt können Sie beim „Team Bürgerportal“ mitradeln. Hier geht es zur Anmeldung.

So funktioniert es

Teilnehmende mit Internetzugang registrieren sich mit Namen und E-Mail-Adresse unter www.stadtradeln.de/bergisch-gladbach. Nach erfolgreicher Registrierung können die erradelten Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team und Bergisch Gladbach gutgeschrieben werden.

Teilnehmende mit einem Smartphone können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) Kilometer eintragen: Zum einen händisch (ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig) oder noch einfacher via GPS-Funktion, die die exakte Route aufführt und die zurückgelegten Kilometer berechnet.

Es besteht die Möglichkeit, sich einem bestehenden Team anzuschließen oder selbst ein neues Team zu gründen (schon zwei Personen sind ein Team).

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.