Tag des Mädchenfußballs 2022

Der 1. FFC Bergisch Gladbach 2009 e.V. richtet in Kooperation mit dem Fußball-Verband Mittelrhein und dem Deutschen Fußball-Bund einen Tag des Mädchenfußballs aus, mit zwei Veranstaltungen in der Belkaw-Arena. Einnahmen und Spenden gehen an die Mädchenberatungsstelle.

Die BELKAW-Arena öffnet am Dienstagnachmittag, den 14. Juni 2022, ihre Pforten für den Tag des Mädchenfußballs.

Nach zwei Jahren Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, richtet der 1.FFC Bergisch Gladbach 2009 e.V. in Kooperation mit dem Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) wieder den Tag des Mädchenfußballs in Bergisch Gladbach aus.

Die Vereinstrainerinnen des 1.FFC bieten ab 16:30 Uhr ein 90-minütiges Schnuppertraining mit verschiedenen Stationen an. Tipps zum Mädchenfußball gibt es dazu von Jugendbildungsreferentin Laurin Lux vom FVM.

Der Tag des Mädchenfußballs ist ein kostenloses, offenes Angebot für alle Mädchen aus Bergisch Gladbach, die in der ersten bis sechsten Klasse sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Schirmherrin der Veranstaltung ist dieses Jahr die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bergisch Gladbach, Judith Klaßen. 

Tag des Mädchenfußballs am 14.6.2022

16:30 Uhr Offenes Probetraining 
90 Minuten, für Mädchen der 1. bis 6. Klassen in Bergisch Gladbach

19:00 Uhr Benefizspiel XX #bornequal: 
Das Women-All-Star-Team BGL spielt gegen die Polizistinnen der Behördenmannschaft Polizei Köln. Eintritt frei.

Veranstaltungsort für beide Events:
BELKAW-Arena, Paffrather Str. 133, 51465 Bergisch Gladbach

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Im Anschluss an die Veranstaltung findet um 19 Uhr das Benefizspiel XX #bornequal zwischen dem Women-All-Star-Team BGL und den Polizistinnen der Behördenmannschaft Polizei Köln statt.

Das Women-All-Star-Team BGL besteht aus einer Auswahl von Fußballerinnen aus Vereinen in ganz Bergisch Gladbach. Das Fußballevent ist eine Veranstaltung der Gleichstellungsstelle Bergisch Gladbach in Kooperation mit dem DJK-SSV Ommerborn Sand e.V., dem 1.FFC Bergisch Gladbach 2009, dem FC Bensberg und terre des femmes.

Ursprünglich war das Spiel für die Aktionswoche „Gegen Gewalt an Frauen“ vom 22. bis 27. November 2021 geplant, konnte jedoch wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Der Eintritt ist frei.

Der Erlös aus dem Getränkeverkauf und freiwilligen Spenden (es steht eine Spendenbox bereit) kommt der Mädchenberatungsstelle Bergisch Gladbach zugute.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.