Ein starkes Team nimmt die Spenden entgegen, sortiert und bereitet den Transport vor.

Der gemeinnützige Verein „Schuhe für Bulgarien“ verlängert seine alljährliche Sammlung von Hilfsgütern für Roma in Bulgarien. Die Annahmestelle befindet sich in diesem Jahr wieder auf dem Geländer von Heider Druck an der Paffrather Straße. Benötigt werden nicht nur Schuhe.

Aktualisierung 19.19.2022: Drei weitere Termine

Der Verein „Schuhe für Bulgarien“ bietet drei weitere Termine für die Sammlung von Hilfsgütern für Roma in Bulgarien an:

  • Mi 21.09.2022 von 16:00 – 19:00 Uhr
  • Do 22.09.2022 von 16:00 – 19:00 Uhr
  • Fr 23.09.2022 von 10:00 – 16:00 Uhr

Der ursprüngliche Beitrag vom 6.9.2022: „Schuhe für Bulgarien“ Ist ein gemeinnütziger Verein aus Bergisch Gladbach, der Roma in Bulgarien unterstützt. Die Roma leben in Bulgarien als geduldete Minderheit am Rande der Gesellschaft außerhalb der sozialen Systeme. Sie erhalten keinerlei Hilfe vom Staat und haben nur sehr wenige Möglichkeiten, durch Arbeit Geld zu verdienen.

„Schuhe für Bulgarien“ arbeitet – wie viele weitere lokale Organisationen – der Dachorganisation „Treue Verwalter“ in Burgas zu, die die Verteilung der Spenden übernimmt. „Treue Verwalter“ unterstützt zurzeit außer den Roma auch über 1.000 Geflüchtete aus der Ukraine.

Ihre Spenden sind uns auf dem Gelände der Heider Druck GmbH, Paffrather Str. 102-116 in 51465 Bergisch Gladbach willkommen:

  • 15.09.2022 von 16:00 – 19:00 Uhr
  • 16.09.2022 von 16:00 – 19:00 Uhr
  • 17.09.2022 von 10:00 – 16:00 Uhr

Diese Spenden helfen den Ukrainern und Roma in Bulgarien:

  • Winterschuhe
  • Winterkleidung (bitte keine Kostüme, Anzüge, Krawatten etc.)
  • Textilien (Handtücher, Bettwäsche, Schlafsäcke, Decken)
  • Kinderwagen, Reisebetten
  • Koffer und Taschen
  • Robustes Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen (kein zerbrechliches Porzellan und Glas)
  • Gas- und Elektrokocher
  • Handys mit Ladegerät und -kabel
  • Schulhefte, Malbücher, Stifte
  • Umzugskartons zum Verpacken

Spenden helfen nur dann, wenn sie alltagstauglich, sauber und funktionsfähig sind.

Sie helfen uns zudem mit einer Spende von 5 € pro Koffer oder Karton. Mit diesem Geld bezahlen wir den LKW-Transport der Spenden nach Bulgarien.

Weitere Beiträge zum Thema

image_pdfPDFimage_printDrucken

Hildegard Knoch-Will

Hildegard Knoch-Will ist freiberufliche Imageberaterin und Knigge-Trainerin. Ihr Praxisbewährtes Fachwissen gibt sie als Dozentin, Coach und Buchautorin weiter. Seit dem Jahr 2000 ist sie ehrenamtliche Sammelstellenleiterin der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und war 2009 erstmalig bei der...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Guten Frau , ich sammle bereits in meiner Umgebung und Nachbarschaft seit einigen Jahren für ihre Organisation. Diesmal hat eine Nachbarin meine Kartons zu Ihnen gebracht, da ich verhindert war. Leider ist ein Karton mit Schuhen nicht mitgenommen worden und steht jetzt bei mir. Kann dieser noch mitgenommen werden?
    Viele Grüße
    Ellen Dautermann-Jaussi