Ein halbes Jahrhundert Wohnpark Bensberg – zu diesem Jubiläum haben sich das Quartiersmanagement und Mitarbeitende der Verwaltung etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Nachbarschaftspicknick, um den Wohnpark und seine Gemeinschaft zu feiern.

Am Sonntag war es soweit. Bei Sonnenschein und Livemusik wurde zwischen 15 und 18 Uhr miteinander gegessen, getrunken und gesprochen. Knapp 40 Besucherinnen und Besucher kamen zusammen.

+ Anzeige +

Für das leibliche Wohl sorgten die Menschen vor Ort selbst, jede und jeder war eingeladen, eine Kleinigkeit zum Picknick beizusteuern. Die Veranstaltenden möchten sich herzlich für das Engagement vor Ort, sowie bei den Unterstützenden vom Deutschen Roten Kreuz Rheinisch-Bergischer Kreis e.V., Ortsverein Bensberg und Refrath, sowie der Bergisch Gladbacher Tafel e.V. bedanken.

„Es ist wirklich schön, dass die besondere Geschichte des Wohnparks in diesem Rahmen gefeiert werden kann“, äußert sich eine Besucherin des Picknicks. „Das Picknick war eine tolle und einfache Möglichkeit, die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks einzuladen. In ungezwungener Atmosphäre konnte einander kennen gelernt werden und über die Entstehung des Wohnparks in den 1970er-Jahren, die Gemeinschaft im Quartier, aber auch über die anstehenden Neuerungen gesprochen werden“, ergänzt Corinna Joppien, Quartiersmanagerin für den Wohnpark Bensberg. 

Inmitten des Wohnparks wird im kommenden Jahr der Quartiersplatz mit Hilfe von Fördermitteln von Bund und Land im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg umgestaltet. Nach zahlreichen Bürgerbeteiligungsformaten, Führungen und Infoveranstaltungen hat man gemeinsam mit den Anwohnenden das Motto „Dezenter ist besser“ für den Entwurf des Quartiersplatzes erarbeitet. Die Planung stellt die bestehenden Strukturen in den Vordergrund und legt den Fokus auf Lärmreduzierung und Aufenthaltsqualität.

„Wir freuen uns schon, in Zukunft Zusammenkünfte, wie dieses Nachbarschaftspicknick oder andere Festivitäten, auf dem neuen Quartiersplatz feiern zu können“, sagt Claudia Werker von der Quartiersentwicklung der Stadt Bergisch Gladbach. 

Mehr Informationen zum Quartiersplatz im Wohnpark Bensberg und den weiteren rund 30 Maßnahmen des InHK Bensberg gibt es auf der Website der Stadt.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.