Metin Kizil gelang der erste Treffer. Foto: Benjamin Horn

Nach zwei Misserfolgen hat der SV Bergisch Gladbach im Spiel gegen Frechen 20 einen deutlichen Sieg eingefahren. Die Mannschaft startet mit einem Doppelschlag, musste dann aber bis zur Schlussminute bangen. Auch die U19 feierte einen Erfolg und schob sich auf die Tabellenspitze vor.

Ein sehr erwachsene Leistung zeigte der SV Bergisch Gladbach 09 in der Mittelrheinliga beim 3:1 (2:1)-Erfolg gegen Frechen 20. „Die Jungs haben die gewünschte Reaktion gezeigt, die wir uns auch in der Trainingswoche erarbeitet haben“, sagte Sportdirektor Christian Schlösser. Damit hat die Mannschaft Wiedergutmachung für die ganz schlechte Leistung bei der 0:1-Niederlage am letzten Wochenende in Arnoldsweiler betrieben.

+ Anzeige +

Dabei ging es gegen Frechen sofort mit einer Schreckstunde los, doch Keeper Shaukat Ali Abd reagierte gut und vereitelte die Chance. Dann kam das Team von Trainer Stefan Müller aber immer besser ins Spiel und machte Druck auf das Tor der 20er.

Lohn war nach neun Minuten der Treffer von Metin Kizil, der in die kurze Ecke traf. Die Torhymne war noch nicht ganz verklungen, da war Pat Hill zur Stelle, der per Seitfallzieher eine Flanke von Nico Kuhbier wunderschön im Tor versenkte.

Im Anschluss ließ der SV 09 nichts mehr anbrennen und hätte die Führung weiter ausbauen können. Eine Unachtsamkeit kurz vor der Pause nutzten die Frechener dann per Distanzschuss zum Anschlusstreffer.

Davon ließen sie sich die 09er aber nicht aus dem Konzept bringen. Auch nach dem Wechsel erspielten sie sich eine ganze Reihe guter Chance, allerdings ließen sie die notwendige Effizienz vermissen, um das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden.

Und tatsächlich gab es noch eine Schrecksekunde, als die Gäste fast den Ausgleich erzielt hätten. In der Schlussminute erzielte die Müller-Elf dann doch noch den erlösenden Treffer zum verdienten Sieg. Der eingewechselte Nicolas Westerhoff wurde tief geschickt und der junge Akteur versenkte den Ball souverän im Tor.

Nach diesem Erfolg geht der SV 09 nun mit großer Vorfreude ins Pokal-Match gegen ein Top-Team aus der Regionalliga: Alemannia Aachen. Tickets gibt es an der Tageskasse.

SV 09: Abd Ali, Fragapane, Habl, Spiegel, McCormick, Rücker, Heider, Labusga (69. Pelzer), Hill, Kuhbier (79. Kramer, 90.+4 Mundil), Kizil (89. Westerhoff).

Die U19 des SV Bergisch Gladbach 09

U19 stürzt den Tabellenführer

Die U19 hat den Tabellenführer gestürzt! In der Mittelrheinliga setzte sich die Mannschaft der Trainer Tobias Felser und Ali Mostowfi mit 3:1 (2:1) gegen den SV Eilendorf durch. Durch den Dreier sprang das Team auf den 3. Platz und liegt nur noch zwei Zähler hinter dem neuen Primus Fortuna Köln. In der 31. Minute erzielte Gianluca Cserep die Führung, die Luan Mareta kurz vor der Pause für den SVE ausglich.

09 zeigte sich aber nicht geschockt und schlug durch Hikiton Deljaj noch vor der Pause wieder zurück. Für die Entscheidung sorgte dann Mohamed El Mouhouti nach 65 Minuten.

U17 fährt wichtige Zähler ein

Einen wichtigen Sieg feierte die U17 in der Mittelrheinliga mit dem 2:1 (0:0) beim FC Pesch. Dabei ging es in der zweiten Halbzeit richtig hoch her. Nach einer guten Stunde erzielte der eingewechslte Nelson Campodonico die Führung, doch die Kölner kamen zurück und schafften kurz vor Schluss den Ausgleich. Die 09er schlugen aber gleich wieder zurück, als Nelson Campodonico auf Marlon Wilken flankte, der den vielumjubelten Siegtreffer erzielte. Damit hat das Team nun zehn Punkte auf dem Konto und liegt gut im Rennen.

Einen Kantersieg feierte die U15 in der Bezirksliga mit dem 17:0 (7:0) bei Blau-Weiß Hand. Schon nach 20 Minuten war beim 5:0 alles gelaufen. Im weiteren Verlauf baute das Team von Trainer Ismail Kanik den Vorsprung kontinuierlich aus und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Platz 1 vor dem FV Wiehl.

Eine schmerzhafte 0:1 (0:0)-Niederlage kassierte die U13 im Bezirksliga-Match bei den SF Troisdorf 05. Im zweiten Durchgang gelang den Gastgebern der entscheidende Treffer, die 09 damit in der Tabelle überholten und nun auf Platz 2 liegen. Das Team von Behcet Celik rutschte auf den vorletzten Platz ab, hat aber noch Chancen auf Qualifikation zur Mittelrheinliga.

Die Spiele im Überblick

U19-Mittelrheinliga: SV 09 – SV Eilendorf 3:1
U17-Mittelrheinliga: FC Pesch – SV 09 1:2
U15-Bezirksliga: Blau-Weiß Hand – SV 09 0:17
U13-Bezirksliga: SF Troisdorf – SV 09 1:0
U13-Sonderliga: VfR Wipperfürth – SV 09 1:1

Alle Spiele der 09-Jugend: www.t1p.de/00qh0

Die 09-Jugend trägt ihre Heimspiele an der Flora, Handstraße 340 in Bergisch Gladbach, aus.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.