Wegen der winterlichen Erkältungswelle fallen viele Blutspender aus. Das DRK bittet darum alle Bürger, die sich fit und gesung fühlen, Blut spenden zu gehen. Einen Termin dafür gibt es im Januar in Paffrath. Das DRK empfiehlt eine Terminvereinbarung – und belohnt erfolgreiche Mundpropaganda.

Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden. So sind die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) 42 Tage, die Blutplättchen sogar nur bis zu 4 Tage haltbar. Derzeit fallen viele Menschen, die Blut spenden wollen, wegen Schnupfen, Halsschmerzen oder gar Fieber aus.

Der Grund: Die Grippe- und Erkältungswelle ist angekommen. Das DRK bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger, die sich fit fühlen und gesund sind, jetzt Blut spenden zu gehen. Anders ist der große Ausfall von erkrankten Spenderinnen und Spendern nicht aufzufangen.  

Blutspendetermin in Bergisch Gladbach – Paffrath
Gem.-Grundschule, Paffrather Str. 296
Dienstag, 24. Januar 2023 von 17 – 20 Uhr
Blutspende über Terminreservierung:  www.blutspende.jetzt

Blutspender werben Blutspender

Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung, denn Blut wird jeden Tag aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können. Allein der DRK-Blutspendedienst West ist werktäglich auf ca. 3000 – 3500 Blutspender angewiesen, um hunderte Krankenhäuser mit Blutpräparaten versorgen zu können. Blutspender beweisen mit ihrem selbstlosen Handeln, dass sie wichtige Vorbilder für die Gesellschaft sind.

Aber, jährlich verlieren die DRK-Blutspendedienste aus den unterschiedlichsten Gründen tausende Blutspenderinnen und Blutspender – der aktive Stamm von Lebensrettern schwindet so schnell, dass es große Probleme gibt, zu jeder Jahreszeit genügend Blutskonserven über alle Blutgruppen bereithalten zu können.

Deshalb gibt es aktuell eine Blutspender-werben-Blutspender Aktion. Am überzeugendsten sind überzeugte Blutspender! Wer jetzt eine Freundin oder einen Kollegen mitbringt, der die Blutspende zum ersten Mal ausprobiert, bekommt einen schicken Regenschirm direkt auf dem Termin.

Der DRK-Blutspendedienst bittet alle, die Blut spenden möchten, sich vorab online eine Blutspendezeit zu reservieren. So kann jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut spenden. 

Immer wieder melden sich Betroffene zu Wort, die nur mit Hilfe von Bluttransfusionen überlebt haben. „Wir leben nur dank Ihrer Blutspende!“ sagen Menschen, die zum Beispiel nach einem Arbeitsunfall, kurz nach einer Entbindung oder bei einer Organtransplantation Blut brauchten. Mehr dazu bei Youtube.

Darum sind Blutspenden so wichtig

Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden. Eine Blutspende ist Hilfe, die ankommt und schwerstkranken Patienten eine Überlebenschance gibt. 

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Da auf der Seite des DRK angegeben ist das Maskenatteste nicht akzeptiert werden, Maskenbefreite also TROTZDEM eine Maske tragen MÜSSEN, werden sie mich, zum Blutspenden, weiterhin nicht mehr sehen!

  2. Man schaue auf den Link und gebe Postleitzeit 51429 an.
    Keine Termine in dem Bereich.
    In den nächsten 5 Wochen ganze zwei Termine im Umkreis von 5km.

    Krankenhaus Merheim bis April spätester Termin 15:10.

    Wenn die Not so groß ist, sollte man vielleicht auch die Hürden des Spendens etwas verringern.

    Einen Tag Urlaub nehmen für eine Blutspende machen sicherlich wenige. Merheim sollte die Zeiten auf abends ausweiten.

    1. Mit „zwei Termine“ ist dann wohl die Anzahl der Aktionen gemeint? Allein in Paffrath sind am 24.1. noch 18 Termine frei. Meine Erfahrung bei der letzten Blutspende war, dass auch Spender ohne Termin spenden konnten. Es wurde lediglich um Terminvereinbarung gebeten.