Kunstraum Kieser Training: Zum dritten Mal findet im lichtdurchfluteten Flur des ehemaligen Schulgebäudes eine Kunstausstellung statt, der Titel lautet:„Menschenskind“!

Edda Jende und Alo Renard stellen unter diesem Schlagwort Keramik-Installationen und Malerei aus.

Im Vordergrund Edda Jendes Keramik in Kugelform, im Hintergrund Alo Renards Bild.

Hier das Statement der Künstler zur Ausstellung:

„Beide beschäftigen wir uns in unseren Arbeiten mit dem Zustand zwischenmenschlicher Beziehungen. Wir legen dabei Konflikte, Befindlichkeiten und auch skurrile Situationen offen!“

Edda Jende schafft als Keramik-Künstlerin mit ihren Installationen eindrucksvolle Beschreibungen auf sozialkritischer und politischer Ebene.

Alo Renard führt in seinen Bildern menschliches Verhalten ad absurdum. Situationen und Anlässe werden durchleuchtet und punktgenau auf die Leinwand gebracht.

Edda Jende und Alo Renard sprechen am Eröffnungsabend über ihre Arbeiten, die sie in einem Dialog den Besuchern vorstellen. Ein spannendes Projekt!

Menschenskind! Sie sind ganz herzlich eingeladen, sich diese vielfältige AdK-Ausstellung anzusehen.

Ausstellungseröffnung, Vernissage: Freitag 20.05.2011, 19.30 Uhr

Begrüßung: Kathrin Fredebölling, Leiterin Kieser Training
Künstlergespräch: Edda Jende und Alo Renard

Dauer der Ausstellung: 20.05. – 17.06. 2011
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag :07:30 – 21:30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage: 09:00 – 18:00 Uhr
Odenthaler Straße 19, 51465 Bergisch Gladbach
Telefon: (02202) 24 78 03 Kieser Training

Ein Gemeinschaftsprojekt des AdK und Kieser Training Bergisch Gladbach
www.adk-gl.de koerperkunstkultur@adk-gl.de

image_pdfPDFimage_printDrucken

Barbara Stewen

ist Künstlerin im AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. und Autorin. Zuvor war sie Krankenschwester und Kriminalbeamtin.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.