Die beiden etwas schrulligen, älteren Ladies Margaret und Susan Wilberforth sind überzeugt, dass in ihr einsames Haus „einfach mehr Leben“ muss. Als der charmante Professor Marcus den Damen einen Besuch abstattet, sind heiter, unvorhergesehene Tage absehbar. Der Professor ist jedoch nicht so integer, wie er vorgibt zu sein: sein eigentlicher Plan ist ein Raubüberfall mit seinen Gaunerfreunden auf einen Geldtransporter, in dem die Ladies unfreiwillige Helfer sein sollen…doch Professor Marcus unterschätzt die Schwestern und ihre guten Beziehungen zur ortsansässigen Polizei. Am Ende steht keineswegs ein gemeinsames Konzert der musikbegeisterten Damen mit den vermeintlichen Musikern, sondern ein tragisch – komischer Zufall…

Leseproben

Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Refrath inszeniert diese Kriminalkömodie nach dem oscarprämierten Film „Ladykillers“ und macht die Charaktere zu lustig-eigenartigen Personen, die jeder für sich zu einem guten und amüsanten Gelingen des Stücks beitragen.

Das Ergebnis der mehrwöchigen Proben der Schüler und ihrer zwei Regisseurinnen ist am Freitag, den 27.5.2011, 20 Uhr sowie am Samstag, den 28.5.2011, 18 Uhr zu sehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Bekanntschaft zu machen mit den eigenwilligen Ganoven und den schusseligen Ladies dieser Komödie.

Weitere Informationen:

Waldorfschule Refrath

Die Freie Waldorfschule Bergisch Gladbach ist eine einzügige Schule mit 13 Klassen - von der 1. Klasse bis zu 13. einschließlich Allgemeiner Hochschulreife (Abitur) in Refrath. Unser Einzugsgebiet reicht vom rechtsrheinischen Köln bis ins Bergische Land - Untereschbach/Much.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.