NCG beklagt sich über mangelnde Mitsprache
Vertreter des Lehrerkollegiums und der Elternschaft des Nicolaus Cusanus Gymnasiums beklagen sich, von der Verwaltung nicht ernsthaft in Gespräche inbezogen zu werden. Die Schulleitung legt detaillierte Angaben zum Raumbedarf vor: für 1035 Gymnasiasten gebe es derzeit acht grundsanierte naturwissenschaftlichen Räumen, drei Musikräume, ein Informatik-, ein Computerraum, Klausurräume für die Oberstufe, Bibliothek und neue Mensa. Die Fläche für die Fachräume sei 110 Quadratmeter größer als im Kleefeld. Dem  NCG liegen 130 Anmeldungen für das neue Schuljahr vor, hinzu kommen wahrscheinlich einige, die von der IGP abgelehnt werden. Um für den Verbleib des NCG in der Reuterstraße zu werben veranstaltet die Schule am Montag öffentlichen Unterricht auf dem Marktplatz, für Dienstag ist eine Informationsveranstaltung am Mittwoch  in der neuen Schulmensa geplant.
Außerdem:
+ Die CDU veröffentlicht eine Stellungnahme, in der sie sich die Haltung der Stadtverwaltung weitgehend zu eigen macht: NCG ins Kleefeld, Kleefeld in den Ahornweg.
+ Die Linke fordert einen Runden Tisch zum Thema Schule.
Quellen: KSTA, Umfrage KSTA, BLZ, NCG Online, CDU, Die Linke
Weitere Informationen:
KSTA argumentiert für und gegen Umzug ins Kleefeld
Alle Beiträge zur Schulstandortdebatte

NCG bereitet Kultursplitter mit großem Programm
Wie jedes Jahr laufen in der Aula des NCG die Proben für die 27. Kultursplitter unter Leitung von Hubert Marcinek vor, die dieses Mal ausgesprochen Musik-lastig werden. Die Kultursplitter finden am 15., 16. und 17 März statt, jeweils 19 Uhr, Eintritt vier/sechs Euro, Kartenvorbestellung unter 02202 53010.
Quelle: BLZ, BLZ Fotos (angekündigt)
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über die Kultursplitter

Verwaltung muss eigenständiges Verkehrskonzept entwickeln
Auf Antrag der FDP hat der Stadtentwicklungsausschuss einstimmig beschlossen, die Verkehrsplanung aus dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK 2030) auszugliedern. Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, ein eigenständiges Verkehrskonzept parallel zum neuen Flächenutzungsplan auf Grundlage des ISEK 2030 zu erarbeiten. Stadtbaurat Stephan Schmickler gab zu bedenken, dass nicht klar sei, ob die Verwaltung das leisten könne. Die Stadt greift bereits bei diversen Aufgaben auf externe Berater zurück.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Verkehrsplanung

Alle Beiträg zur Stadtplanung und zum ISEK 2030

Neuer Streit um die Fußgängerzone
Im Zuge der Neugestaltung der Fußgängerzone sollen auch die Bronzefiguren an neue Standorte verschoben werden, doch dagegen wehren sich die Künstler, Heide Dobbekau und Rolf Steudel. Auch das Heimatdenkmal vor dem Postamt, so die Planer,  störe die „Offenheit“ und „Geradlinigkeit“ der neuen Architektur.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Fußgängerzone

Bergische Köpfe

  • Eray Isik (7) vom SV 09 wechselt in die U9 des FC Schalke 04, SV 09
  • Silvia Kulike, die Gründerin des Rösrather Kinderschutzbundes wird verabschiedet, BLZ

Weitere Berichte

  • Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach veranstaltet am 28. März eine “Abi Quiz Night” statt, bei der Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 bis zu 1000 Euro gewinnen können, pecabo
  • Bauarbeiten an der S-Bahnlinie führen in der kommenden Woche zum Ausfall einiger Züge, KSTA
  • Regionalra genehmigt vier Verkehrsprojekt im Rheinisch-Bergischen Kreis, darunter das neue Parkleitsystem für Bergisch Gladbach,  KSTA
  • Armut und Kinderarmut ist im Rheinisch-Bergischen Kreis nach Angaben von Michael Schulte, Leiter der Kooperation Arbeit und Soziales,  weniger weit verbreitet als bundesweit, Armutquote unter Kindern sei im Vergleich zum Vorjahr um 7,6 Prozent zurückgegangen, BLZ
  • Die Suche nach dem Goldenen Ei im Park von Schloss Lerbach wird zum Familienfest, der Schlosspark zum Volkspark, BLZ
  • Wo die Polizei in der nächsten Woche blitzt, KSTA
  • Christa Schäfer stellt Bilder mit bergischen und Kölner Motiven im Geschichte-Lokal in Bensberg aus, BLZ

Die lieben Nachbarn

  • Odenthal: Stadtrat will Erweiterung des Hochseilgartens in Eikamp nicht so einfach abnicken, KSTA
  • Overath: Stadtrat kippt das Salzverbot, BLZ
  • Odenthal: Stadtrat setzt Dichtigkeitsprüfungen aus, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Samstag, 11 bis 13 Uhr: Kinderkleiderbörse im Gemeindezentrum der St. Andreas-Kirche
  • Samstag, 15 Uhr: Seminar über die Beziehungen von Maria und Carl Richard Zander zum Komponisten Max Bruch, mit Zitaten von Zeitzeugen und musikalischen Beispielen, Katholisches Bildungsforum, Laurentiusstraße 4
  • Samstag, 15 Uhr: Der verschwundene Zauberstein, Puppenpavillion Bensberg
  • Samstag, 19 Uhr: Gym-Sleepover mit Parkour und Freerunning bei der Turnerschaft 79, mehr Infos
  • Sonntag, 10 Uhr: Evangelische Gemeinden führen die neuen Presbyter mit einem Festgottesdienst in ihr Amt ein, begleitet vom Gospelchor Cantanova, Kirche zum Frieden Gottes, Heidkamp
  • Sonntag, 11 Uhr: Tag der offenen Tür im Stadtarchiv Bergisch Gladbach, Hauptstraße 310, Cityweb
  • Sonntag, 11 Uhr: Sheila Arnold spielt Stücke von Mozart und Schubert, ServiceResidenz Schloss Bensberg, 15 Euro, Reservierung unter 02204 8300
  • Sonntag, 11 Uhr: B-Jugend des SV 09 spielt in der Bundesliga gegen MSV Duisburg, Belkaw Arena, SV 09
  • Sonntag, 11 Uhr: A-Jugend des SV 09 spielt gegen den Siegburger SV 09, An der Flora, SV 09
  • Sonntag, 11 Uhr: Kreativ-Workshop für alle Altersgruppen in der Villa Zanders. Kontakt: 02202 142334
  • Sonntag, 14 Uhr: “Kindheit in der Alten Dombach um 1850”, Führung für Kinder im Papiermuseum mit Möglichkeit, selbst Papier zu schöpfen
  • Sonntag, 14 Uhr: Der Historiker David Bosbach führt durch den Altenberger Dom und erläutert die Instandhaltungsarbeiten, Treffpunkt Torbogen
  • Sonntag, 15 Uhr: 1. Mannschaft des SV 09 spielt gegen Westfalia Herne, Belkaw Arena, SV 09
  • Sonntag, 15 Uhr: Blockflötenkonzert in der Max-Bruch-Musikschule
  • Sonntag, 15 Uhr: Ambulanter Hospizdienst des Vinzenz-Pallotti-Hospitals informiert über seine Arbeit – und wirbt um ehrenamtliche Mitarbeiter. Kontakt: 02204 411170
  • Sonntag, 15.30 Uhr: Heie Schigel hält Unterricht wie zu Kaisers Zeiten im Schulmuseum Katterbach
  • Sonntag, 17 Uhr: Ensemble Mel Bonis spielt romantische Kammermusik in der Gnadenkirche, Eintritt frei
  • Sonntag, 18 Uhr: Orgelvesper in der Zeltkirche Kippekausen, Refrath
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.