Bei der Hauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Bensberger Garde Schwarz-Weiss wurde es eng im Restaurant Lindenhof in Bensberg. Die Einladung an die Mitglieder versprach viel Aktuelles und viele Aktivitäten der Karnevalsgesellschaft standen auf der Tagesordnung auf ihrem Weg in die neue Session im Bergischen Karneval und in der heimatlichen Brauchtumspflege.

Nach eindrucksvoller Darstellung der bisherigen Gesellschafts-Aktivitäten durch den Präsidenten Heinz Weikert und der Danksagung an die über das ganze Jahr aktive Tanzgruppe mit Martina Will und der aufgezeigten Einnahmen- und Ausgaben-Situation der Gesellschaftskasse durch die Schatzmeisterin wurden die Mitglieder zur satzungsgemäßen Neuwahl des Vorstandes aufgerufen.

Vize-Präsident Wilhelm Will, Tanzgruppenleiterin Martina Will, Geschäftsführer Siegfried Wendt, Präsident Heinz Weikert, Schatzmeisterin Sabine Hammerschmidt,
Senatspräsident Dieter Kampf, Organisationsleiter Tim Weber, Leiterin Festsausschuss Susanne Heutz (v.l.n.r.)

Abschied von der langjährigen Führungscrew

Aus beruflichen Gründen konnte sich die langjährige Geschäftsführerin Anne Schmitz und die Schatz- meisterin Erika Selbach nicht mehr zu einer Wiederwahl stellen und gaben ihre Ämter für Nachfolger ab. Auch unser langjähriger Organisations- leiter Walter Geerts konnte aus Gesundheits- gründen die Tätigkeit nicht mehr ausüben.

Kontinuität in der Spitze

Der Ehrenpräsident der Garde und des Senats Walter Nussbaum leitete die Neuwahl traditionell ein. Heinz Weikert als langjähriger Präsident der Bensberger Garde wurde einstimmig von den Mitgliedern in seinem Vorstandsamt als Präsident und 1. Vorsitzender bestätigt. Ebenso Wilhelm Will als Vize-Präsident der Garde.

Heinz Weikert

Heinz Weikert ist ein Karnevalist mit Leib und Seele. Er ist ist auch in anderen karnevalistischen Führungspositionen engagiert. Er ist der 1. Vorsitzende im Festkomitee Bensberger Karneval und der Präsident des Regionalverband Rhein- Berg im Bund Deutscher Karneval.

Heinz Weikert ist in seiner knappen Freizeit auch begeisterter Oldtimer-Fan. Er hat vor 15 Jahren die heute weit in Deutschland bekannte Oldtimer-Organisation „Original Bensberg Classic“ gegründet und die Mitglieder der Bensberger Garde in das Oldtimer-Geschehen integriert.

Das neue Arbeitsteam

Als neuer Geschäftsführer der Bensberger Garde wurde Siegried Wendt gewählt und als neue Schatzmeisterin Sabine Hammerschmidt. Organisationsleiter wurde das langjährige Mitglied Tim Weber. Dem Vorstand zur Seite steht ein beratendes Team.

Viel steht auf dem Aktivitäten- Programm der Garde noch für dieses Jahr:

  • Vorbereitung des traditionellen Fest auf der Kaule am 01. und 02. Sept. – zum 25. Mal veranstaltet von der KG Bensberger Garde
  • Große Oldtimer-Rallye Original Bensberg Classic am Sonntag, den 16. Sept. 2012 mit rund 100 Oldtimern in der Schossstadt Bensberg zum Anschauen und auf ihrer Rallye durch das Bergische Land zu Bewundern.
  • Vorbereitungen für die große Kostümsitzung „Lachendes Bensberg“ am 24. November 2012 im Albertus- Magnus- Gymnasium mit dem Auftritt vieler bekannten Karnevalisten aus Köln und dem Bergischen Umland und der Tanzgruppe der Bensberger
    Garde. Durch das Programm führen wird Uwe Kraus, der bekannte Leadsänger aus dem gewichtigen Gesangsteam „Die Flöckchen“.

Und dann kommen schon die Aktivitäten für 2013:

  • die grundlegende Neu- Konstruktion des Karneval- Gesellschaftswagens unter dem Motto „Bensberger Garde aktiv im Bergischen Karneval und in der Brauchtumspflege“ für die Teilnahme am Karnevalszug in Bensberg und in Bergisch Gladbach
  • die Planung der Sommer- Aktivitäten wie Sommerfest und Ausflüge.

Wenn sich Leser den vielfältigen Herausforderungen bei der Bensberger Garde in der Brauchtumspflege stellen und Mitglied in der Gesellschaft werden möchten, genügt eine Bewerbung bei

Siegfried Wendt
Geschäftsstelle der KG Bensberger Garde Schwarz-Weiss
Mail: geschaeftstelle@bensberger-garde.de

Weitere Informationen:

Bensberger Garde Schwarz-Weiss

Karnevalsgesellschaft Bensberger Garde Schwarz-Weiss 1971 e.V.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.