Schwäne beschädigen die Regionale 2010
Die Stadtverwaltung hat Landwirt Hans-Gerd Eyberg (Gut Schiff) aufgefordert, seine zwei Schwäne von dem Teich hinter der Burg Zweiffel in Herrenstrunden zu holen – weil sie die Uferbepflanzung zerstören, die mit Mitteln der Regionale 2010 finanziert worden waren. Eine Sprecherin der Stadt erklärte: „Die Schwäne fressen und zertrampeln also Fördergelder, die letztlich Steuergelder sind.“ Allerdings will die Verwaltung jetzt noch einmal mit Eyberg reden und nach einem Kompromiss suchen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Regionale 2010

Stadt muss Parkplatzpläne im Forumpark reduzieren
Für die 200 an der Buchmühle wegfallenden Parkplätze können nur 16 neu im Forumpark angelegt werden, weil die Zufahrtsmöglichkeiten unfallträchtig sind. Der kleine Buchmühlenparkplatz (vor dem Rosengarten/Il Mirto) ist jetzt von der Laurentiusstraße aus Richtung Odenthaler Straße erreichbar, die Einbahnstraßenregelung wurde ein Stück verschoben.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Parken

Bergische Köpfe

  • Sebastian Wanke ist ehrenamtlicher Helfer beim Deutschen Roten Kreuz in Rhein-Berg – und stellt sich auf einen Einsatz im Hochwassergebiet ein, KSTA

Weitere Berichte

  • Technischer Defekt in einem Auto löste Tiefgaragenbrand in Bensberg aus, KSTA
  • Bensberger Brandopfer müssen städtische Unterkunft verlassen, weil dort keine Hunde erlaubt sind, iGL, KSTA
  • Alle Grundschulen wurden mit elektronischen Tafeln, sogenannte Whiteboards, ausgestattet. 40.000 Euro kamen bei einer Spendenaktion zusammen, 40.000 Euro aus dem Schuletat, jetzt wird eine neue Aktion für die weiterführenden Schulen gestartet, KSTA
  • Summer Open Air findet dieses Jahr nicht auf Gut Schiff, sondern am 13. Juli im alten Freibad Herrenstrunden statt, BLZ
  • Bei den traditionellen Crash-Tagen auf dem Wachendorff-Gelände stellen 40 Unfallanalytiker aus Deutschland und den Niederlanden Unfallsituationen nach, KSTA
  • Marien-Krankenhaus zählt zu den 50 besten Krankenhäusern in NRW, RadioBerg

Die lieben Nachbarn

  • Odenthal: CDU und UWG lehnen die Pläne für einen Windpark am Klauberg ab, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Samstag, Straßenfest in Nußbaum
  • Samstag, ab 10 Uhr: Schulfest mit Sponsorenlauf lädt das Albertus-Magnus-Gymnasium Bensberg
  • Samstag, ab 10 Uhr: GGS-Bensberg feiert 20 . Geburtstag mit Tag der offenen Tür, Karl-Philipp-Straße 16,
  • Samstag, 10:30 Uhr: Kreisparteitag der CDU, GL-Center, Am Stadion 18-24
  • Samstag, 10 bis 13:30 Uhr: Tag der offenen Tür der GGS Bensberg, Karl-Philipp-Straße 16
  • Samstag, 10 bis 17 Uhr: Tag der offenen Tür mit großem Programm bei Pütz-Roth, Kürtener Str. 10
  • Samstag, 13:30 Uhr: Max Morsches führt durch den Bensberger Ortsteil Kaule, Treffpunkt: GeschichteLokal, Eichelstraße 25, Kostenbeitrag 5 Euro
  • Samstag, 14:30 Uhr: Stadtführung des Frauenbüros unter dem Motto “Frauen im Bergischen”, Treffpunkt Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz
  • Samstag, 18 Uhr: Gitarrenabend mit Masao Tanibe in der Franz Liszt Akademie Refrath, Wilhelm-Klein-Str. 18, Eintritt frei
  • Sonntag, 10 bis 17 Uhr: Tag der offenen Tür mit großem Programm bei Pütz-Roth, Kürtener Str. 10
  • Sonntag, 11 Uhr: Vortrag von Wolfgang Bosbach (MdB, CDU) zur  Zukunft der Währungsunion, auf Einladung der VHS, Rathaus Bensberg
  • Sonntag, 11 bis 18 Uhr: Papierfest in der Papiermühle Alte Dombach, Eintritt frei
  • Sonntag, 14:30 Uhr: Bergishe Kaffetafel der Caritas Rhein-Berg zugunsten der Seniorestätte “Mittendrin”, Pfarrsaal St. Clemens, Paffrath, Anmeldungen 02202 84772 und 189060
  • Sonntag, 17 Uhr: Quirls Open Air, vor der Gnadenkirche
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

+ Anzeige +

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.