25 Jahre Realschule Im Kleefeld! – 63 Jahre Realschule in Bergisch Gladbach! Das wird in diesem Sommer gleich mehrfach gefeiert.

Ganz groß am Freitag, den 5. Juli 2013. Auf dem Programm steht:

  • 17:00 Uhr Begrüßung mit Samba, Ballooning, sowie Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche
  • 19:00 Uhr offizielle Feier in der Aula
  • 20:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr Live-Musik und gemütliches Beisammensein

Viele Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern haben unsere Schule die letzten 63 Jahre geprägt. Es gab einige Umzüge innerhalb der Stadt und eine Teilung der Schule, bevor wir unseren Platz vor 25 Jahren im Kleefeld gefunden haben.
Unter dem Motto „Das Kleefeld bewegt“ möchten wir gerne mit Aktiven, Ehemaligen, Wegbegleitern und anderen lieben Gästen Rückschau halten. Unsere Schule soll gefeiert werden!

Gleich zwei unserer Stärken finden sich im Grußwort unseres ehemaligen Schülers, Wolfgang Bosbach MdB (Abschlussklasse 1968):

Zunächst großartige Lehrerinnen und Lehrer, die uns nicht nur etwas beibringen wollten, sondern auch ein großes Herz für uns Kinder hatten! Und offensichtlich muss auch der Musikunterricht (der allerdings an mir in weiten Teilen vorbeigegangen ist) grandios gewesen sein, denn in meiner Klasse waren u.a. Jürgen Fritz (Triumvirat, Komponist u.a. von „Niemals geht man so ganz“), Dieter Petereit (Klaus Doldinger`s Passport) und Burkhardt Unrau (früher: begnadeter Schlagzeuger, heute unser Mister Kirmes).“

Wir sind stolz auf unsere weiterhin positive Entwicklung bezüglich der Schülernachfrage, die insbesondere auf Qualität (sehr gute Ergebnisse in der Qualitätsanalyse NRW) und dem musischen Schwerpunkt basieren. Dieser spiegelt sich auch in den engen
Kooperationen mit der Max-Bruch-Musikschule und der Städtischen Galerie Villa Zanders wider.

Kleines Bonbon zum Jubiläum: Während der Feier wird gegen 19:30 Uhr der Vertrag über die Bildungspartnerschaft von Villa Zanders und der Realschule Im Kleefeld offiziell unterzeichnet.

Die Feiern zum Jubiläum beginnen aber bereits in dieser Woche, mit drei großen Schülerkonzerten am Freitag, Samstag und Sonntag. Allerdings sind die Konzerte am Samstag und Sonntag bereits ausverkauft. Telefonisch kann man sich unter 02202 257060 auf eine Warteliste setzen lassen bzw. für Freitag Karten reservieren. Der Eintritt ist frei, eine Karte wird aber benötigt.

Mehr Informationen:

PDFDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.