In die Polizeimannschaft Bergisch Gladbach kommt Bewegung. Am Montag stellte Kreispolizei-Chef Hermann-Josef Tebroke 18 neue Kräfte vor. Heute wurde bekannt, dass auch in der Wache in Schildgen (korrekt: Anlaufstelle) Schildgen ein Wechsel stattgefunden hat.

Wilfried Ernst geht in Pension

Hauptkommissar Wilfried Ernst, der die vergangenen 18 Jahre lang als Bezirksbeamter in Schildgen, Katterbach und Nittum unterwegs war, ist Ende August in Pension gegangen. Ernst war in den Stadtteilen nicht nur sehr präsent, sondern auch beliebt. Auf Facebook bedankten sich bereits die ersten seiner bisherigen Schützlinge von ihrem Dorfpolizisten:

Alles Gute zum wohlverdienten Ruhestand… Ich werde sie an der GGS Katterbach vermissen.”

Ein anderer Fan schreibt:

Alles Gute, Wilfried! Der Dorfpolizist dem die Bürger vertrauen.”

Michael Stangenberg – der neue Mann

Die Familie Bach aus Schildgen bedankt sich bei Ernst dafür, dass er den inzwischen 12jährigen Sohn sicher durch die Kindergarten-Füßgänger-Prüfung und später die Fahrradprüfung gebracht hat. Er sei fast täglich präsent gewesen “und das war beruhigend”.

Als Nachfolger hat bereits Hauptkommissar Michael Stangenberg den Dienst angetreten. Der 54-Jährige hatte zuletzt in der Polizeiwache Bergisch Gladbach gearbeitet. Davor war er bei der Kreispolizei Rhein-Berg einige Jahre Einsatztrainer und Fortbilder gewesen.

Stangenberg ist in der Anlaufstelle Kempener Straße 222 direkt ansprechbar:

  • Montag bis Mittwoch und freitags von 9 bis 10 Uhr
  • Donnerstag 16 bis 17 Uhr
  • Telefonnummer: 02202 8097
  • Mobil 0151 15176946

Am Montag hatte Tebroke mitgeteilt, dass zum jährlichen Versetzungstermin insgesamt neun Beamte die Kreispolizei RheinBerg verlassen haben. Gleichzeitig wurden sechs Beamte hierher versetzt – und dazu kommen 10 junge Polizeikommissare von der Fachhochschule. Allerdings reiche der rechnerische Zugewinn lediglich aus, “Ausfälle im operativen Dienst durch Pensionierungen und Schwangerschaften auszugleichen”. Von einer eigentlich dringend notwendigen Aufstockung kann also nicht die Rede sein.

Neu in der Polizeiwache Bergisch Gladbach sind: Lisa Jahn, Jennifer Koll, Christian Spillner, Tobias Falkenstein, Janina König, Eric Pfeiffer und Tamara Zbick.

Neu im beim Kriminalkommissariat 1 in Bergisch Gladbach ist Sebastian Siminski. In die Wache Overath/Rösrath gehen Sebastian Schauer, Tim Cronenberg, Hannelore Ruhnow, Sabrina Oldenbüttel, Tanja Höller, Martin Oßenbach. In die Wache Leichlingen kommt Tobias Hanke.

Alle Neuzugänge der Kreispolizei mit Landrat/Pollizeichef Tebroke und weiteren Führungskräften

Weitere Informationen:

Alle Bezirksbeamte in Bergisch Gladbach

Gronau, Heidkamp
Peter Joist
Hauptstraße 1-9
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 205-641
Mobil:     0151 15175186
Gronau
Klaus Smaczny

Hauptstraße 1-9
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 205-642
Mobil:     0151 15175187
Sand, Heidkamp, Rommerscheid
Bernd Raffelsiefer

Konrad-Adenauer-Platz 1
51465 Bergisch Gladbach
Telefon:    02202 129-770
Mobil:        0151 15176953
Sprechzeiten:  Mo-Mi, Fr:  11:00-12:00 Uhr; Do: 17:00-18:00 Uhr
Innenstadt, Hebborn
Kurt Strelow

Konrad-Adenauer-Platz 1
51465 Bergisch Gladbach
Telefon:    02202 129-770
Mobil:        0151 15176960
Sprechzeiten: Mo-Mi, Fr: 11:00-12:00 Uhr; Do: 17:00-18:00 Uhr
Innenstadt, Hebborn
Michael Stangenberg 

Kempener Straße 222
51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 8097
Mobil:     0151 15176946
Sprechzeiten: Mo-Mi, Fr: 09:00-10:00 Uhr; Do: 16:00 -17:00 Uhr
Paffrath, Hand
Peter Martin

Kempener Straße 222
51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 8097
Mobil:     0151 15176950
Sprechzeiten: Mo-Mi, Fr: 09:00-10:00 Uhr; Do: 16:00-17:00 Uhr
Bensberg, Lückerath
Thilo Weißenfeld

Wilhelm-Wagner-Platz 0
51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 402630
Mobil:     0151 15175180
Sprechzeiten: Mo: 17:00-18:00 Uhr; Di. – Fr.: 11:00-12:00 Uhr

Bensberg, Lückerath
Norbert Hübl

Wilhelm-Wagner-Platz 0
51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 402630
Mobil:     0151 15175177
Sprechzeiten: Mo: 17:00-18:00 Uhr; Di – Fr: 11:00-12:00 Uhr
Frankenforst, Lustheide, Kippekausen
Axel Steinert

Wilhelm-Klein-Straße 14
51427 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 61091
Mobil:     0151 15176345
Sprechzeiten: Mo-Mi, Fr: 10:00-11:00Uhr; Do: 16:00-17:00 Uhr
Refrath, Vürfels, Alt-Refrath
Wolfgang Krämer

Wilhelm-Klein-Straße 14
51427 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 61091
Mobil:     0151 15176343
Sprechzeiten: Mo-Mi, Fr: 10:00-11:00 Uhr; Do: 16:00-17:00 Uhr

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.