Willi Potthoff, Lutz Urbach, Magdalena Dettke, Hans Josef Dürscheid, Hans Heinrich Auel und Werner Breidenstein (von links)

Gleich fünf Bergisch Gladbacher wurden an diesem Donnerstag für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Anlässlich eines „Dankeschön“-Kaffeetrinkens ehrte Bürgermeister Lutz Urbach Magdalena Dettke, Heinrich Auel, Werner Breidenstein und Hans Josef Dürscheid mit der Ehrennadel, Willi Potthoff sogar mit der Ehrennadel in Silber. Die Feierlichkeit fand im CBT-Haus statt; hier erfreuen die Geehrten seit vielen Jahren die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Wohltaten.

+ Anzeige +

Verdienste von Magdalena Dettke:
Magdalena Dettke betreut seit 18 Jahren alle evangelischen Bewohnerinnen und Bewohner während der sonn- und feiertags stattfinden Gottesdienstes. Zur Betreuung zählen sowohl die Abholung vom und zum CBT-Haus, als auch die Begleitung während der Gottesdienste. Zudem besucht Frau Dettke allen evangelischen Bewohnerinnen und Bewohnern zum Geburtstag und bereitet ihnen damit Freude.

Verdienste von Willi Potthoff:
Willi Potthoff bietet seit 37 Jahren jeden Samstagnachmittag das Offene Singen für Bewohner und Angehörige im CBT-Wohnhaus an. Liedtexte werden von ihm passend zum Anlass ausgesucht, entsprechende Singmappen und Notenblätter mit Liedtexten bereitet er für jedes Singen sorgfältig vor. Das fröhliche gemeinsame Singen begleitet er instrumental mit seiner Gitarre.

Verdienste von Werner Breidenstein, Hans Josef Dürscheid und Hans Heinrich Auel:
Jeden Samstagnachmittag ermöglichen die Herrschaften das „Offene Singen“ im CBT-Haus, indem sie die Bewohnerinnen und Bewohner aus den Zimmern abholen und in die Cafeteria begleiten. Während des Singens bieten sie den Seniorinnen und Senioren ihre Unterstützung z. B. beim Aufschlagen der Notenblätter an. Ohne die Hilfe könnten die 50 bis 70 Interessierten an dem „Offenen Singen“ nicht teilnehmen. Heinrich Auel hat darüber hinaus über einen Zeitraum von drei Jahren alle 14 Tage für ca. zwei Stunden den Bewohnern die PC-Arbeit näher gebracht.

Alle fünf Ehrenamtler eint das überdurchschnittliche soziale Engagement, das sie mit viel Zeit und Herzblut aufwenden, um den Bewohnern viel Freude und ein positives Lebensgefühl zu schenken.

PDFDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.