Anmeldungen in weiterführenden Schulen sinken weiter leicht
Die Zahl der Neuanmeldungen für die zwölf weiterführenden Schulen in Bergisch Gladbach ist von 1198 auf 1131 (ohne Waldorfschule) gesunken. Zugelegt haben dabei nur die Realschulen, weil die Otto-Hahn-Realschule nach einem sehr schwachen Vorjahr zum Normalstand zurückkehrte. Die Zahlen im einzelnen:

  • Hauptschule Kleefeld: 20 (2013: 28)
  • OHR 99 (54)
  • Johannes-Gutenberg-Realschule 77 (93),
  • Realschule Im Kleefeld 63 (68)
  • Realschule Herkenrath 36 (43)
  • Nicolaus-Cusanus-Gymnasium 120 (141)
  • Albertus-Magnus-Gymnasium 118 (139)
  • Gymnasium Herkenrath 107 (105)
  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium 106 (100)
  • Otto-Hahn-Gymnasium 105 (109)
  • Integrierte Gesamtschule Paffrath 168 (174)
  • Gesamtschule Gronau/Heidkamp 112 (144)

Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Schulen

Berichte aus der Lokalpolitik

  • Tanja Stollner soll als Projektbeauftragte neuen SKG – Strunde-Kraftwerksgesellschaft bis zu 30 Wasserkraftwerke an der Strunde errichten und ein Drittel der Haushalte mit Strom versorgen, BLZ
  • CDU will die neuen Stadtwerke in Form einer GmbH & Co KG führen und dafür privates Kapital von Ratsmitgliedern und Bürgern einsammeln, iGL
  • Ab dem 1. Juni soll im Bergischen eine Wandertaxe eingeführt werden, die nur Einheimische bezahlen müssen, RadioBerg

Bergische Köpfe

  • Bernhard Hoffschmidt (49) wohnt mit seiner Familie in Katterbach, leitetet aber zehn Jahr lang das Institut für Solartechnik in Jülich und hat dort 40 Patente entwickelt, BLZ
  • Gabriele Behr aus Bensberg wurde zum dritten Mal zur Vorsitzenden des Kreiskatholikenrates Rhein-Berg gewählt, ihre Stellvertreter Thomas Droege und Wolfgang Drötboom geben ihre Ämter anUlrich Fuchs und Michael Heckmann ab, BLZ

Weitere Berichte

  • Zwei Unbekannte überfallen Schmuckgeschäft an der Dolmanstraße, bedrohen Angestellte mit Pistolen und sperren sie gefesselt ein, iGL, KSTA, BLZ
    Belkaw feiert am 1. April den 100. Geburtstag, interaktive Zeitleiste bietet Überblick über die Unternehmensgeschichte, iGL, KSTA, s.a. Presseschau 31.3.2014
  • 80 Prozent der Wohn- und Geschäftsfläche im Neubau „Am Laurentiuseck“ sind verkauft, Apotheke und  Gemeinschaftspraxis von Frank Dobers, Mirja Werheid-Dobers und Dirk Esser haben Arbeit aufgenommen, BLZ
  • Schülervertretung, Elternpflegschaft und Schulleitung der IGP unterzeichnen Erklärung, sich nachhaltig gegen Homo- und Transphobie einzusetzen, damit darf sich die Gesamtschule „Schule der Vielfalt“ nennen, KSTA, BLZ
  • Targobank Bergisch Gladbach baut Zahl der Kunden um zehn Prozent auf rund 7600 aus, BLZ
  • Frühlingsfest der IG Stadtmitte mit verkaufsoffenem Sonntag mit Schwerpunktthema Mobilität, dazu gibt es auf dem Marktplatz Aktionen für Radfahrer, iGL, KSTA

Nachgetragen

  • Landeskonservatorin Andrea Pufke informiert in der Villa Zanders über Denkmalschutz, KSTA, s.a. Presseschau 31.3.2014
  • LuGeV unterstützt Fossiliensammlung mit Info-Veranstaltung und Führungen, BLZ, s.a. Presseschau 31.3.2014

Die lieben Nachbarn

  • Overath: Mutmaßliche Rechtsextremisten störten Dokumentation über Nazi-Herrschaft  von Willi Fritzen, KSTA, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 11 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “100 Jahre Belkaw”, Hermann-Löns-Straße 131-133
  • Dienstag, 16.30 Uhr: „Die grüne Lunge zwischen Bensberg und Bergisch Gladbach am Bahndamm“, Wanderung des RBN mit Mark vom Hofe, Treffpunkt: Parkplatz am Kreishaus, Anmeldung 02204 7977, info@bergischer-naturschutzverein.de
  • Dienstag, 17 Uhr: Planungsausschuss, Rathaus Bensberg
  • Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 19 Uhr: Politischer Stammtisch mit Peter Baeumle-Courth, Bürgermeisterkandidat der Grünen, iGL Redaktion, Dr.-Robert-Koch-Straße 3, Einladung per Facebook
  • Mittwoch, 19:30 Uhr: Journalistin Ingrid Müller-Münch stellt  Buch “Sprengsatz unterm Küchentisch – Wenn die Frau das Geld verdient” vor, VHS Buchmühle, Eintritt 8 Euro
  • Mittwoch, 19:30 Uhr: In der Reihe “Con Bravura” mit jungen Talenten der Hochschule für Musik und Tanz Köln  spielen Dmitry Gladkov und Go Yamamot Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Mozart und Beethoven. Eintritt 8/15 Euro, Villa Zanders, Reservierung: 02202 142356
  • Donnerstag, 10 Uhr: Kurzwanderung ab Herrenstrunden der Wanderfreund (SGV), Treffpunkt Busbahnhof , Anmeldung Dienstag 18 bis 20 Uhr, 02202 30782
  • Donnerstag, 15 Uhr: “Kunst, Kaffee und Kuchen” in der Ausstellung”Monika Grzymala”, Villa Zanders, Anmeldung 02202 14 23 56, museum@stadt-gl.de
  • Donnerstag, 17 Uhr: Bürgerinformationsveranstaltung in Sachen Stadtwerke, AMG Bensberg
  • Samstag, große Putzaktion der Stadtverwaltung und vieler Vereine in ganz Bergisch Gladbach,  alle Infos (auch zur Anmeldung)
  • Samstag, 15 uhr: “Nur Mut, mein kleiner Osterhase, für Kinder ab drei, Puppenpavillon Bensberg, Reservierung: 02204 54636
  • Samstag, 19 Uhr: Livemusik mit Miljö & Björn Heuse, Gasthaus Zum Horn
  • Samstag und Sonntag, 19:30 Uhr: Forum in der IGP, Schüler zeigen ihr Talent in Sachen Musik, Gesang, Tanz, Theater und Akrobatik, Integrierte Gesamtschule Paffrath
  • Sonntag: Frühlingsfest der IG Stadtmitte mit Fahrradcheck auf dem Konrad-Adenauer-Platz, 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen, mehr Infos
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.