Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Rekordteilnehmerzahl bei Bahnlaufserie

Die Bahnlaufserie in der Belkaw-Arena

Der Lauf über 3000 Meter bei der Bahnlaufserie in der Belkaw-Arena

Trotz gesperrter Haupttribüne und einem heftigem Platzregen kurz vor Veranstaltungsbeginn konnte der TV Herkenrath mit Organisatonsleiter Karl Fleschen mehr als 250 Läuferinnen und Läufer zur 32. Bergisch Gladbacher Bahnserie im Bergisch Gladbacher Stadion begrüßen. Damit konnte die Teilnehmerzahl gegenüber der im Vorjahr nach Leverkusen ausgelagerten Veranstaltung um mehr als 20 Prozent gesteigert werden.

Fast 150 Aktive nahmen die 800m in Angriff, so dass noch zusätzliche Läufe eingeschoben werden mussten, um diesem Andrang Herr zu werden. Trotzdem gab es nur wenige Minuten Zeitverzug.

In Anwesenheit von drei Bundestrainern hatten sich auch einige Frauen aus der Nationalmannschaft um Sonja Mosler für einen Start im Stadion an der Paffrather Straße entschieden. Die deutsche U23-Meisterin stellte sich ihren Kolleginnen als Tempomacherin bis 600m zur Verfügung und nutzte dies als Vorbereitung für ihren Start beim Diamond-League-Meeting in zwei Wochen in Zürich. Schnellste Frau war Tabea Themann vom SV Molbergen aus Niedersachsen in 2:05,66 Minuten vor den beiden Wattenscheidenerinnen Christina Zwirner (2:06,27 min.) und Denise Krebs (2:06,67 min.)

Die Kreismeisterschaftswertung über 800m gewann bei den Frauen Vivien Lotzwi vom TV Herkenrath, während in der weiblichen Jugend U20 ihre Vereinskollegin Marla Feldwisch und in der U18 Jana Stremlau (ebenfalls TVH) siegten.

Schnellster im 800m-Lauf der Männer war Carl-Phillip Heising vom TSV Bayer Dormagen, Heising lag in einem packenden Finish in 1:52,00 Minuten nur knapp vor dem Deutschen Jugendmeister über 3000m, Taher Belkouchi (TSV Bayer Leverkusen), der in 1:52,07 Minuten eine Spitzenzeit für seine Altersklasse erzielte. Dahinter kamen in engen Abständen Fabian Spinrath (Dormagen) in 1:52,17 Minuten, Simon Huckestein (SG Wenden) in 1.52,33 Minuten und Viktoro Kuko in (LG Braunschweig) 1.52,48 Minuten sowie der Siegburger Jugendliche Dennis Gebhardt in 1:52,79 Mnuten ein.

Die Mädchen der U16 bei der Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach

Die Mädchen der U16 bei der Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach

In der U18 glänzte Raffael Schmidt vom TV Blecher, der in sehr guten 1.55,89 Minuten nur ganz knapp seinen Kreisrekord vom Endlauf der Deutschen Jugendmeisterschaften vor fünf Tagen verpasste.

Bei den Männern gewann 400m-Spezialist Christian Grund vom TV Herkenrath die Kreismeisterschaftswertung über 800m in 2:00,80 Minuten.

Im 3000m-Wettbewerb setzte sich Vorjahressieger Jan Simon Hamann vom USC Bochum in starken 8:29,78 Minuten vor Egob Solomun (SG Wenden, 8:35,00 min.) und Marco Schopen (LSG Eschweiler, 8:39,78 min.) durch.

Auch in der Frauenklasse ging der Sieg über 3000m nach Bochum. Es gewann Annika Gomell in 9:41,25 Minuten vor Patricia Grewatta (LG Hamm, 10:13,13min.), Heidi Schwartz (TuS rrh. Köln, 10:19,20 min.) und Britta Miaskowski (USC Bochum 10:19,66 min.)

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns!

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

15Okt15:00YuliSeniorenkino

15Okt15:15Denkmal des MonatsSt. Engelbert

15Okt16:30Hotel WinterschlafBilderbuchkino im Forum

15Okt18:00Gespräch mit den Sammlern

16Okt13:00- 15:15Smartphone-Kurs WhatsApp

16Okt15:00Treffen der CDU Senioren

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
X