Bau von Reihenhäusern. Foto: LBS

Bau von Reihenhäusern. Foto: LBS

Neu ist zwar nicht immer besser, aber auf jeden Fall teurer. Auf diesen einfachen Nenner lassen sich die Ergebnisse der jährlichen LBS-Immobilienpreis-Studie “Markt für Wohnimmobilien” für Bergisch Gladbach bringen.

Ein gebrauchtes Reihenhaus koste hier derzeit 235.000 Euro – und damit ein gutes Stück mehr als in Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt (205.000). „Vor 10 Jahren waren diese Häuser in Bergisch Gladbach sieben Prozent günstiger zu haben als heute”, erklärt LBS-Gebietsleiter Rainer Schmitz in einer Pressemitteilung seines Unternehmens.

Ein neu gebautes Reihenhaus verfügt zwar in der Regel über ein kleineres Grundstück, ist aber mit 275.000 Euro dennoch deutlich teurer.

Allerdings gibt es laut LBS im Bergisch Gladbacher Stadtzentrum nur noch selten freie Grundstücke, die Preise für Grund und Boden steigen insgesamt sehr viel schneller als die Preise der gesamten Immobilien. Für ein erschlossenes Grundstück werden in Bergisch Gladbach durchschnittlich 290 Euro pro Quadratmeter verlangt, das sind 21 Prozent mehr als 2004. Der NRW-Schnitt liegt aktuell bei 175 Euro.

Eigentumswohnung im Neubau kosten in Bergisch Gladbach 2.400 Euro, in einer gebrauchten Wohnung dagegen nur 1.465 Euro. Neben den niedrigen Energiekosten haben Neubau-Eigentumswohnungen den Vorteil, dass sie in aller Regel barrierearm ausgestattet sind. Nur so ist sichergestellt, dass sie auch in 20 Jahren noch problemlos einen Mieter oder Käufer finden.

Alle lokalen Preise und Vergleiche mit anderen Gemeinden finden sich in der neuen Broschüre “Markt für Wohnimmobilen”, die im LBS Kunden-Center, Hauptstraße 251, und im Internet kostenlos verfügbar ist.

Mehr Informationen: Offene Facebook-Gruppe „Immobilien in BGL“

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.