Bergisch Gladbach profitiert von Neuberechnung der Einheitslasten
Die geänderte Berechnung der Lastenverteilung der deutschen Wiedervereinigung hat kräftige Auswirkungen: Nach einer Modellrechnung des Innenministeriums wird Bergisch Gladbach für 2013 um 386.000 Euro entlastet. Dagegen muss der Kreis RheinBerg voraussichtlich eine Million Euro nachzahlen. Das Geld fließt 2015 zurück. Quellen: KSTA, Pressemitteilung des Innenministeriums

CDU und SPD halten am Bahndamm-Projekt fest
Der Landesbetrieb Straßen NRW hat die Vorplanung des Autobahnzubringers über den Bahndamm abgeschlossen. Eigentlich wären jetzt die Erarbeitung eines Vorentwurfs dran. Tatsächlich hat der Landesbetrieb die Arbeit in dieser Sache augrund von Personalmangel aber eingestellt. Dagegen fordern die Fraktionschefs von CDU und SPD, dass die Planung gemäß des gültigen Ratsbeschlusses fortgesetzt wird. Das Thema kommt heute im Planungsausschuss auf den Tisch, in Form eines Antrags der früheren Fraktion Linke/BfBB, die ein Ende der Planungen gefordert hatte. Allerdings exististiert diese Fraktion gar nicht mehr.
Quelle: KSTA
Weitere Info: Alle Beiträge zum Autobahnzubringer

Köln benennt Straßen mit erhöhter LKW-Belastung im Grenzgebiet
Im neuen Lkw-Führungskonzept hat die Stadt Köln einige Bundes- und Landstraßen benannt, für die ein erhöhter Schwerlastverkehr vorgesehen sind. Im Übergangsverkehr nach Bergisch Gladbach sind das als nachrangige Straßen die Altenberger-Dom-Straße (L 101), die Bergisch-Gladbacher-/Mülheimer Straße (L 286), die B 506 (Handstraße) mit dem Engpass S-Bahnbrücke, die Olpener/Frankenforster Straße (L 136), der Rather Weg (L 358)  und die Kölner Straße (L 284). Die L136 soll aus dem Konzept herausgenommen werden. Das Thema wird heute im Planungsausschuss behandelt. Quelle: BLZ/KSTA
Weitere Info: Mitteilungsvorlage für den Planungsausschuss (pdf)

Gestaltungsbeirat rückt langsam näher
Der Planungsausschuss berät heute über eine vierseitige Geschäftsordnung des geplanten Gestaltungsbeirates. Demnach sollen fünf Architekten- und Planer berufen werden; Lokalpolitiker haben offenbar keinen Sitz in dem Gremium, der Planungsausschuss soll nicht-öffentlich über die Meinung des Gestaltungsbeirates über größere Bauvorhaben informiert werden. Quelle: BLZ
Weitere Info: Alle Beiträge zum Gestaltungsbeirat, Beschlussvorlage für den Planungsausschuss (pdf)

Etablierte Parteien schließen Steuererhöhung nicht aus
Vertreter der Fraktionen von CDU, SPD und Grünen sind sich einig, dass bei einer grundlegenden Haushaltssanierung auch über Steuererhöhung nachgedacht werden muss. Das  ergab die Diskussion am Stammtisch des Bürgerportals. Die zweite große Aufgabe der beginnenden Ratsperiode sei der neue Flächennutzungsplan. Quelle: iGL
Weitere Informationen: Debatte zum Thema in der Facebookgruppe „Politik in BGL“

Bergische Köpfe

  • Rolf Sam, Architekt und Innenarchitekt mit Sitz in Paffrath empfiehlt Bauherren und Modernisierern im Vorfeld der Bergischen Bautage auf Qualität und ein stimmiges Konzept zu achten, iGL
  • Christa Manz-Dewald, Petra Paffenholz, Wolfgang Peter und Yoko Suzuki-Kämmerer, Künstler aus der Region, stellen in der Villa Zanders aus, KSTA
  • Aminata Sanogo, Modell aus Bensberg, tritt in Folge 4574 von „Verbotene Liebe” am 26.9. auf, zeitgeist

Weitere Berichte

  • 34-jähriger Bergisch Gladbacher, der am Karnevalssonntag einen Mann lebensgefährlich verletzt hatte, war zuvor vielfach aufgefallen, hatte gedroht, Taliban zu werden, war aber nicht nachhaltig betreut worden, KSTA/BLZ
  • Unbekannter überfällt Spielhalle in Paffrath, wird von Zeugin mit Feuerlöscher zu Fall gebracht und kann dennoch fliehen, iGL
  • Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums lassen zum Weltfriedenstag 300 weiße Luftballons mit Friedenswünschen aufsteigen, KSTA
  • Australische Austauschschüler im Rathaus empfangen, Facebook
  • Bethe-Stiftung unterstützt „Wellcome“-Paten in Leverkusen, LevA

In eigener Sache: Die Presseschau erscheint als Newsletter „Der Tag in BGL“ und wird erst nachmittags auf der Website freigeschaltet. Hier können den Newsletter für 4,80 Euro pro Monat bestellen.

Wenn Ihnen eine tägliche Mail zu viel ist, Sie aber nichts verpassen möchten, können Sie den kostenlosen Newsletter „Die Woche in BGL“ bestellen, der freitagabends mit den wichtigsten Beiträge der Woche erscheint.

Nachgetragen

  • Die größten Arbeitgeber in Bergisch Gladbach, KSTA, s.a. iGL 19.9.2014
  • FBK präsentiert das neue Kinderdreigestirn, BLZ, s.a. iGL 18.9.2014

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 9:45 Uhr: SGV-Wanderung “Von der Höhe ins Scherfbachtal”, Treffpunkt: Busbahnhof, Anmeldung Montag 17 bis 19 Uhr, 02202 30782
  • Dienstag, 17 Uhr: Stadtentwicklungsausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
  • Dienstag, 19 Uhr: Infoveranstaltung “Was ist TTIP? Was können wir tun?”, Gemeindesaal Gnadenkirche, alle Infos
  • Dienstag, 20 Uhr: Don Carlos im Bergischen Löwen, Karten ab 19,80 Euro
  • Mittwoch, 17 Uhr: Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
  • Mittwoch, 17 Uhr: Inklusionsrat, Progymnasium Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
  • Mittwoch, 18 Uhr: Kochkurs: VHS-Leiterin Birgitt Killersreiter kocht Gerichte der Partnerstädte aus Polen und Litauen., VHS Buchmühle, Anmeldung 02202 142413, Kostenbeitrag 26 Euro
  • Mittwoch, 19 Uhr: Junge Talente der Max-Bruch-Musikschule: Lisa Schmidt (Harfe) spielt Werke aus Barock, Expressionismus und Moderne; Andreas Milek spielt Jazz, Villa Zanders
  • Donnerstag, 15 Uhr: Mit Baby ins Museum, Führung durch die  Ausstellung “Termin vor Ort”, Villa Zanders, Anmeldung 02202 936390
  • Donnerstag, 17 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
  • Freitag, 19:30 Uhr:  Konzert mit Denise Krammer im Rahmen der Reihe „Klänge der Stadt“, von Klassik über Samba und Bossa Nova bis zu Jazz und Blues. Cafe Credo, Kirchplatz 20, Refrath, Eintritt: 5 Euro
  • Freitag, 20:30 Uhr: Galeriekonzert mit Tangomusik des Duos Bögeholz-Mosalini, Villa Zanders
  • Samstag und Sonntag: Bergische Bautage, alle Infos
  • Samstag, 13 Uhr: Großes Kinder- und Familienfest zum Weltkindertag, Wohnpark Bockenberg
  • Samstag, 15 Uhr: Premiere des Puppentheaterstücks „Traumfresserchen“, für Kinder ab 3 Jahre, Puppenpavillon Bensberg, Reservierungen 02204 54636
  • Samstag, 18 Uhr: Konzert und Ausstellungseröffnung: Henri Sigfridsson (Klavier) spielt Werke von Chopin, Edda Jende zeigt eigene Werke, Franz List Akademie, Wilhelm-Klein-Straße 18-20 ,Eintritt: 15 Euro
  • Samstag, 20 Uhr: Vorpremiere des Stücks „Liebling, wie bin ich?“ von und mit Sylvia Brécko, Theas
  • Samstag, 20 Uhr: Festival Nachtfrequenz, Q1
  • Samstag, 20 Uhr: Johan Hermans spielt zum Abschluss des Orgelfests Werke von Franck, Guilmant und Peeters, St. Laurentius
  • Sonntag, 20 Uhr: „Das Grunze Mampfen“, Theas
  • Alle Termine

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.