Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de. Twitter: @gwatzlawek

2 Kommentare zu “Beraterhonorar drückt Bädergesellschaft tief ins Minus”

  1. Was wäre es schön, würden die Leute sich einmal die Kompetenz der zu wählenden Parteien und Personen betrachten. Dann würde wohl eine Partei, die sich als Sprachrohr des Mittelstands und der Wirtschaft ausgibt, die längst aber gar nicht mehr begreift was der Mittelstand überhaupt darstellt und deren Vorsitzender bisher mit allem, was er wirtschaftlich angefasst hat mit Schall und Rauch in die Pleite gerauscht ist und sich vom Steuerzahler hat retten lassen, gänzlich aus unserem politischen Alltag verschwinden. Nee was wäre das schön!

  2. Bei 1.400.000,00 Euro “Experten” Honorar, die Frage sei erlaubt;
    Um wie viel größer oder kleiner wäre der finanzielle Aufwand der Stadt bei einer eigenständigen Fehleinschätzung durch den Stadtrat?
    Wenn vermeidliche „Experten“ so viel Kosten das der Aufwand den Ertrag komplett zunichtemacht, würde der einzig zu erlangende Erfolg darin bestehen das wir alle dem Stadtrat von vorn herein mehr Vertrauen entgegen bringen und ihn eigenständig Lösungen erarbeiten lassen.
    Im schlimmsten Fall geht nichts verloren. Im besten Fall werden 1,4Millionen eingespart und nebenbei wird Kommunalpolitik attraktiver und interessanter für Bürger und Politiker.
    Die Haftung liegt ohnehin in jedem Fall beim steuerzahlenden Bürger. Ganz gleich ob mit oder ohne “Expertenkommentar”.
    Gut man müsste dann natürlich nach Kompetenz wählen, sich die Leute genau anschauen, nicht da das Kreuz machen wo man es immer schon gemacht hat, der Gewohnheit wegen.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

22Feb09:30Einbürgerungstest

22Feb19:00Besserungs-Anstalt oder Buenos AiresMusical, Premiere

22Feb19:30Löschen, Retten, Keller leerpumpenKabarett mit Marc Breuer

22Feb20:00Gospelkonzert von "Light of Life"Benefiz-Konzert

23Feb10:00- 14:00Erste Hilfe am Hund

23Feb10:00- 12:00Der Bergische Geschichtsverein verschenkt Bücher

23Feb15:00- 18:00Tag der Offenen Tür in der Max-Bruch-Musikschule

23Feb15:00Kasper und die drei Wünsche

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Gefördert von

X