Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Rund um Köln: Was Beteiligte + Unbeteiligte wissen müssen

Der Aufstieg am Schloss Bensberg. Foto: Robert Brands/flickr CC BY-ND 2.0

Der Aufstieg am Schloss Bensberg. Foto: Robert Brands/flickr CC BY-ND 2.0

Erstmals in der wärmeren Jahreszeit kann „Rund um Köln“ in diesem Jahr am Sonntag, 14. Juni 2015, gestartet werden. Den Höhepunkt des Radrennens „Rund um Köln“ bildet auch in diesem Jahr wieder die Fahrt über das berühmt-berüchtigte Kopfsteinpflaster hinauf zum Schloss Bensberg mit der Bergwertung der Kreissparkasse Köln.

Gleich zweimal wird dieser Berg von den Profis gemeistert. Für die vielen tausend Zuschauer sicher ein spannendes Ereignis, können doch die Profis hier aus nächster Nähe in „langsamer“ Fahrt beobachtet und angefeuert werden.

Infos zur genauen Streckenführung und möglichen Verkehrsbehinderungen finden Sie weiter unten.

Aber auch das Spektakel mit rund 4.000 „Skoda-Velodom“-Fahrern am Schlossberg ist für die Zuschauer sicherlich sehr interessant. Die Skoda-Velodom-100km-Fahrer werden zweimal über den Schlossberg fahren, die Skoda-Velodom-60km-Fahrer werden den Schlossberg einmal bezwingen. Die Fahrer werden von der Familie, Freunden oder Bekannten hier immer besonders begrüßt und angefeuert.

Großes Rahmenprogramm am Schlossberg

Am Event-Point vor dem Schloss Bensberg, organisiert und moderiert von der Stadt Bergisch Gladbach in Zusammenarbeit mit Martin Hardenacke, werden den Zuschauern mit Musik, Informationen, Interviews und Unterhaltung die kurzen Wartezeiten zwischen den einzelnen Durchfahrten verkürzt.

„Jeff Collins“ wird mit seinem Repertoire aus irischen Balladen, Shantys und Celtic Music während der Veranstaltung und in den Pausen zwischen den Renn-Durchfahrten für musikalische Unterhaltung sorgen. Darüber hinaus gibt es Interviews, mit dem Organisator des Rennens, Artur Tabat, Sponsoren, Radsportlern, und bekannten Bergisch Gladbacher Bürgern und Institutionen.

Mehr Informationen: „Webseite Rund um Köln“

Der WDR wird mit mehreren Kameras vor Ort sein und die Bergwertung am Schlossberg in der Aufzeichnung des Rennens natürlich senden. Die Aufzeichnung wird nach dem Rennen im WDR Fernsehen zu sehen sein.

Und natürlich ist auch die „Stimme des Radsport“, der frühere ARD-Radsportkommentator Herbert Watterott, wieder vor Ort. Er kennt die Radsportszene immer noch ganz genau und wird die beiden Durchfahrten der Profis fachkundig kommentieren

Für die Verpflegung der Gäste und Zuschauer ist durch den Sportverein FC Bensberg mit vielen Helfern ebenfalls gesorgt.

Nachfolgende Firmen unterstützen die größte jährliche Sportveranstaltung auf Bergisch Gladbacher Stadtgebiet: BELKAW, Mediterana, Richard Stein GmbH Co. KG, Fachhochschule für Wirtschaft (FHDW), BLICKFANG.

Am Infostand gibt es alle Informationen zum Rennen mit dem Programmheft, den Durchfahrtszeiten oder Infos zum Fahrerfeld. Außerdem erhalten hier Gäste auch Informationen zum Bergischen Land, Freizeitaktivitäten, zur Naturarena u.v.m.

Großeinsatz für das Deutsche Rote Kreuz- – und viele Helfer

Für den Sanitätsdienst ist das Deutsche Rote Kreuz Bensberg/Frankenforst am Event Point zuständig. Auch das DRK stellt sich uneigennützig und ohne Entschädigung in den Dienst dieses hochkarätigen Sportereignisses.

Über 145 Ordner und Helfer sind für die Streckensicherung gegen eine kleine Aufwandsentschädigung, ein Cap der Veranstaltung, ein T-Shirt und eine Eintrittskarte für das Thermalbad Mediterana dabei. Allen freiwilligen Helferinnen und Helfern gebührt ein großer Dank. Die Veranstalter bedanken sich ganz besonders bei 50 Helferinnen und Helfern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums für ihre Mithilfe. Die Aufwandsentschädigung dient hier der Auffüllung der Abiturkasse.

Noch ein Highlight am Berg: Dombach-Sander-Straße

Einen weiteren Höhepunkt werden die Zuschauer an der Bergwertung Dombach-Sander-Straße erleben. Nach der langen und kräftezehrenden Steigung Richtung Sand wird vor dem Privathotel „Bremer“ eine Bergwertung der „AVEA“ ausgetragen. Auch hier werden als Anreiz für die Fahrer Geldprämien ausgelobt.

Weitere kleine „Event Points“ rund um die Streckenabschnitte in den einzelnen Stadtteilen warten ebenfalls auf hohe Besucherzahlen. Hier zeichnen sich z.T. Sportvereine, Firmen und weitere Institutionen für die Organisation verantwortlich.

Viele Tausend Zuschauer werden erwartet

Die Verantwortlichen sind sich sicher, mit diesem vielseitigen Programm eine große Zahl von Zuschauern anzusprechen und so diesem besonderen sportlichen Ereignis auf Bergisch Gladbacher Gebiet einen entsprechenden Rahmen bieten zu können. Es wird mit vielen tausend Zuschauern gerechnet, welche die Radsportler furios anfeuern werden.

Einem Ausflug in die „Radsportstadt“ Bergisch Gladbach, in die Ortsteile Schildgen, Herrenstrunden, Sand, Heidkamp, Bensberg, Herkenrath oder zu den anderen Streckenabschnitten, am besten mit dem Fahrrad, steht damit nichts mehr im Wege.

Der genaue Zeitplan

Um 11.30 Uhr starten die Profis in Hückeswagen, die Jedermänner der „Skoda-Velodom“ werden um 09.30 Uhr (125 km) und 11.00 Uhr (68 km) auf die Reise ab dem Startort Köln geschickt.

Mehrere Ortsteile wie Schildgen, Herrenstrunden, Sand, Heidkamp, Bensberg, Bärbroich und Herkenrath sind davon zum Teil mehrfach betroffen. Dies bedeutet, dass der Autoverkehr in den genannten Ortsteilen zu bestimmten Tageszeiten nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich ist.

Besonders betroffen ist der gesamte Bereich um das Schloss Bensberg. Hier werden Teile der Schlossstraße und der Kadettenstraße aufgrund der hohen Zahl an Zuschauern und der fünfmaligen Durchfahrt der Rennfahrer, während der gesamten Rennveranstaltung (ca. von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr) voll gesperrt. Die Autofahrer werden gebeten, die genannten Bereiche an diesem Tag weiträumig zu umfahren – oder das Fahrzeug außerhalb stehen zu lassen und als Zuschauer die Aktiven anzufeuern.

Die Skoda-Velodom-Fahrer werden Schildgen auf der Altenberger-Dom-Str. von Köln-Dünnwald aus und dann Richtung Odenthal fahrend tangieren. Hier sind Vollsperrungen um ca. 09.55 Uhr und 11.25 Uhr für jeweils ca. 30 Minuten notwendig. Eine Zufahrt z.B. zur A3-Auffahrt Leverkusen (aus Richtung Bergisch Gladbach) ist für diese kurzen Zeiträume nicht möglich.

Auch an der Dombach-Sander-Str. in Sand mit der Bergwertung in Höhe des Privathotels Bremer ist während der fünf Durchfahrten mit starken Behinderungen für den Autoverkehr zu rechnen.

Für die Zeit des Rennens werden im Bergisch Gladbacher Stadtgebiet folgende Ampelanlagen zeitweise ausgeschaltet:

– Kürtener Straße/Dombach-Sander-Str. im Strundetal
– Lerbacher Weg/Am Rübezahlwald in Heidkamp
– Bensberger Str./Am Rübezahlwald in Heidkamp
– Bensberger Str. / Höhe Carpark Gelände
– Gladbacher Straße / Schloßstraße in Bensberg
– Straßen/Asselborner Weg/ Bärbroicher Straße in Herkenrath
– Altenberger-Dom-Str./Fahner Weg in Schildgen
– Altenberger-Dom-Str./Schlagbaumweg in Schildgen
– Altenberger-Dom-Str./Am Vorend in Schildgen

Bitte um Vorsicht und Rücksicht

Die Autofahrer werden um Vorsicht und Rücksicht gebeten. Die meisten Ampelanlagen entlang der Strecke bleiben zwar eingeschaltet, hier aber regelt die Polizei den Verkehr und deren Anweisungen sind jeder Ampelschaltung übergeordnet.

Entlang der Streckenführung in Bergisch Gladbach sind, neben dem Großaufgebot an Polizeikräften, mehr als 140 freiwillige Ordnungskräfte (jeweils erkennbar an den entsprechenden Warnwesten) im Einsatz, die gemeinsam dafür sorgen, dass das Radrennen reibungslos verlaufen kann. Entsprechende Schilder werden an den betroffenen Einmündungsbereichen aufgestellt.

Der Sperrungsbeginn für die Strecken wird durch Streifenwagen der Polizei angekündigt, die dem Feld vorausfahren. Das Ende der Streckensperrung wird ebenfalls durch die Polizei im Schlussfahrzeug mitgeteilt.

Insbesondere werden die Autofahrer gebeten, die extra für die Veranstaltung aufgestellten Halteverbotsschilder zu beachten:

– rund um die Schlossstraße und die Kadettenstraße am Eventpoint Bensberg
– auf der Dombach-Sander-Straße und der Ommerbornstraße in Sand

Da dort mit vielen tausend Zuschauern gerechnet wird oder es sich um besondere Gefahrstellen handelt, müssen diese Straßenabschnitte von parkenden PKW freigehalten werden. An verschiedenen Standorten im Stadtgebiet weisen insgesamt 29 Informationstafeln schon mehrere Tage vorher auf die unvermeidbaren Straßensperrungen mit Zeitangaben hin.

Streckenführung auf Bergisch Gladbacher Stadtgebiet:

Schildgen:
….Dünnwald – Altenberger-Dom-Straße (Richtung Odenthal)….;
(einmalige Durchfahrt Skoda-Velodom 60 km und 100 km).

Herrenstrunden/Sand/Heidkamp/Bensberg:
…. Kürten-Spitze – L 286 Herrenstrunden – links Dombach-Sander-Straße („Bergwertung“) –rechts Herkenrather Straße – links Ommerbornstraße – links Bensberger Straße – links Gladbacher Straße – Schlossstraße („Bergwertung“) – Schloss Bensberg – rechts Kadettenstraße – rechts Am Stockbrunnen – Friedrich-Offermann-Straße – Richtung Forsbach,….
(zweimalige Durchfahrt Profis und Skoda-Velodom 100 km, Skoda-Velodom 60 km einmal).

Bärbroich/Herkenrath:
Overather Stadtgebiet….. Voiskühlheim – Oberkühlheim – Wildphal – geradeaus L 329
Bärbroich, Bärbroicher Straße – Herkenrath – rechts Braunsberg Richtung Spitze …..
(einmalige Durchfahrt Profis und Skoda-Velodom 100km).

Ein besonderer Hinweis noch für die Besucher der Veranstaltung „Bergische Landpartie“ von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Thomas-Morus-Akademie/Kardinal Schulte Haus in Bergisch Gladbach Bensberg: Die Besucher dieser Veranstaltung werden gebeten, sich bei der Anfahrt zu dieser Veranstaltung auf die Streckensperrungen durch das Radrennen „Rund um Köln“ besonders einzustellen. Wichtig ist hier, dass die Anfahrt über die BAB-Anschlussstelle „Moitzfeld“ und die Overather Straße zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

23Aug15:30- 17:00Mobiler Buchsalon

23Aug17:00Blau-Weiß Hand weiht Kunstrasen einmit attraktiven Spielen

23Aug18:30- 21:30Antrittskonzert von Kirill PetrenkoBerliner Philharmoniker

23Aug19:00All-INKiR zeigt Vielfalt

23Aug19:30Tafeldienst - Schwammdrüber war gesternComedy

24Aug14:00- 17:004. Heidkamper Spielefest

24Aug17:30Dorffest Rommerscheid

24Aug20:30Peter Bachmann spielt im Schlöm

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X