Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Die Grundschule Taubenstraße in Frankenforst.

Die Grundschule Taubenstraße. Links davon werden Container aufgestellt.

Die Stadt Bergisch Gladbach wird in Frankenforst eine Containeranlage für Flüchtlinge einrichten. Wie bereits bekannt ist, werden auf dem städtischen Grundstück, das sich westlich an das Gelände der Katholischen Grundschule Frankenforst anschließt (angrenzend an die Straße Im Schlangenhöfchen), sechs Klassenräume in Pavillonbauweise aufgestellt.

Dieser Standort hat sich als besonders geeignet für die Aufstellung der Container erwiesen, da die Parzelle zur – dringend notwendigen – schnellen Errichtung dieser Bauten die erforderlichen Voraussetzungen bietet: Eine gut erreichbare Kanalanbindung, die bereits vorhandene Abzäunung gegenüber dem Schulgelände und den günstigen Umstand, dass durch die Schule genutzte Flächen aller Voraussicht nach nicht in Anspruch genommen werden müssen.

Angestrebt ist die Bezugsfertigkeit der Unterkunft im Herbst 2015.

Bürgermeister, Fachbereichsleiter/-in, Hochbaumitarbeiter und Schulleiter bei der Besichtigung des Standorts

Bürgermeister, Fachbereichsleiter, Hochbaumitarbeiter und Schulleiter besichtigten den Standort im August.

Bevor die Flüchtlingseinrichtung belegt wird, sollen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Infoveranstaltung die Möglichkeit haben, mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung über die neue Situation zu reden, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden zum Wochenbeginn über die Veranstaltung informiert.

Die Bürgerschaft ist herzlich eingeladen, die Informationsveranstaltung am Dienstag, den 15. September 2015 um 18 Uhr im Foyer des Otto-Hahn-Schulzentrums zu besuchen. Für Fragen und Anregungen werden neben Bürgermeister Lutz Urbach Vertreter der städtischen Fachabteilungen zur Verfügung stehen. Auch der Schulleiter Hans-Georg Jaspers von der KGS wird vor Ort sein.

Die Veranstaltung wird von Georg Watzlawek (Bürgerportal) moderiert.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.