Neues Parkett, renovierte Säulen, moderne Beleuchtung: der sanierte Saal im „Gaffel am Bock”

Ausgerechnet ein Holzbock hatte den Fahrplan der Privatbrauerei Gaffel für die Neueröffnung des Bocker Saals im ersten Stock des „Gaffel am Bock” über den Haufen geworfen: nicht bereits im Dezember, sondern erst an diesem Sonntag kann der Saal nach einer gründlichen Sanierung der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Bis zur letzten Minute sind Handwerker damit beschäftigt, dem nicht nur bei Karnevalisten heiß geliebten Saal den letzten Schliff zu geben. Das Bürgerportal konnte jedoch schon einmal einen Blick hinein werfen – und den früher so wackligen Aufgang zu Bühne testen: die Treppchen links und rechts der Bühne sind sehr stabil gebaut, da brauchen auch die Schwergewichte unter Bergisch Gladbachs Jecken keine Sorgen mehr zu haben.

Einer der beiden Aufgänge zur Bühne. Da können die Flöckchen jetzt gleichzeitig rauf.

Der alte Linoleum-Boden wurde durch ein Eichenparkett ersetzt, berichtet Geschäftsführer Bruno Haumann. Die markanten Säulen, in den vergangenen Jahren arg ramponiert, wurden in mühseliger Handarbeit restauriert. Die komplette Beleuchtung wurde erneuert. Dabei mussten die alten Kronleuchter (keine Ersatzteile) neuen Lampen im alten Stil weichen, aber dafür lässt sich der Saal jetzt mit moderner Technik dem Anlass gemäß beleuchten.

Bis zu 600 Menschen fasst der Saal, bei Veranstaltungen werden dort bis zu 480 Personen gut sitzen können.

Die große Nische zur Straßenseite lässt sich durch Vorhänge abtrennen

Der Bereich vor den Fenstern zu St. Laurentius ist durch Vorhänge abtrennbar; dort können zum Beispiel Familienfeste mit 60 bis 80 Gästen gefeiert werden. „Wir liegen hier zwischen St. Laurentius und dem Standesamt, da wollen wir zur Taufe, Kommunion und Hochzeit etwas besonderes bieten”, sagt Haumann.

Auch das Rednerpult wurde aufgearbeitet

Die offizielle Eröffnung von Brauhaus, Biergarten und Saal findet bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag statt, nach der Einsegung durch Kreisdechant Norbert Hörter um 12:15 Uhr. Das ganze Programm finden Sie hier.

Lesen Sie mehr:
Bock stellt Saal und Biergarten vor
„Gaffel am Bock” sagt Termine im Saal ab
Privatbrauerei Gaffel erfindet den Bock neu
Alle Beiträge über den Bock
Website, Facebook

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.