Fatih Cevikkollu kommt ins Ufo

Fatih Cevikkollu kommt ins Ufo

Unter dem Motto „Respektvoll Miteinander“ findet in Kooperation zwischen dem Bensberger Jugendzentrum Ufo und dem SoNett e.V. am Samstag, 9.7., von 15 und 19 Uhr ein interkulturelles Programm im Ufo statt.

Die Stadt Bergisch Gladbach hat im letzten Jahr über 1000 Menschen aus anderen Kulturkreisen hinzugewonnen. Der SoNett e.V. möchte mit der Veranstaltungsreihe SoNettival kulturelle Berührungspunkte schaffen und an die gemeinsamen Werte Toleranz und Respekt erinnern.

Gemeinsam mit der VR Bank stiftet SoNett dem UFO Jugendkulturhaus als Anerkennung für das Engagement in der Flüchtlingshilfe ein e-Piano. Das Piano soll den Fundus der Einrichtung bereichern und Künstlern mit kreativem Geist aus allen Nationen und Einkommensschichten die Möglichkeit geben, zusammen zu kommen.

SoNettival – Respektvoll Miteinander
Termin: 09.07.2016, Uhrzeit: 15:00 – 19:00 h
Ort: UFO , Kölner Str. 68
Julia Hornschuh (Klavier)
Mehmet Akbas Trio
Fatih Çevikkollu
Kasalla
Gorgeous BFP
Eintritt: 5 Euro / Gemischte Gruppen pro Person: 3 Euro
Kartenreservierungen unter: sonettival@sonett.nrw

Für die feierliche Übergabe des e-Pianos hat SoNett ein buntes interkulturelles Programm zusammen gestellt: So wird das E-Piano von der 16 jährigen Julia Hornschuh „eingeweiht“, Mehmet Akbas nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise in seine individuelle Klangwelt aus kurdischer Musik in zeitgemäßer Interpretation.

Der mehrfach ausgezeichnete Kölner Kabarettist Fatih Çevikkollu bedient die Lachmuskeln und mit Kasalla steht eine absolute Spitzenband der großen Kölsch-Rock-Bands auf dem Programm. Den Abend lässt die Jugend-Band Gorgeous BFP ausklingen.

Da es nur ein begrenztes Kartenkontingent gibt wird es voraussichtlich keine Abendkasse geben.
Wir raten dringend dazu Karten unter reservieren.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.