2016-09-02-dsc_8345

Jürgen Kohler trainiert Alfter

MITTELRHEINLIGA

VfL Alfter – SV Bergisch Gladbach 09

Eine ganz besondere Aufgabe erwartet die 09er dann im nächsten Spiel der Mittelrheinliga beim VfL Alfter. „Das ist natürlich eine ganz große Herausforderung“, fiebert Thomas Zdebel schon dem Spiel gegen die Mannschaft von Weltmeister Jürgen Kohler entgegen.

Diesmal ist der SV 09 sicherlich nicht in der Favoritenrolle, verstecken muss sich das Team aber auch nicht. Im letzten Spiel hat das Team gegen den Euskirchener TSC einen klaren Aufwärtstrend gezeigt und sich für die Derby-Niederlage beim TV Herkenrath rehabilitiert. „Die Leistung war okay und schon besser als in den letzten Spielen“, zieht Thomas Zdebel ein positives Fazit. Zudem mache das Spiel Hoffnung für die nächsten Wochen.

In Alfter treffen die 09er dann auf einen besonders in der Offensive brandgefährlichen Gegner. Am letzten Wochenende setzte sich der VfL mit 5:3 beim FC Hennef durch und unterstrich eindrucksvoll seine Qualitäten. In der Torschützenliste liegt Goalgetter Bayram Ilk mit sechs Treffern schon wieder an der Spitze. Cenk Durgan traf auch schon dreimal.

Da gilt es jederzeit hellwach zu sein und vielleicht die eine oder andere Lücke in der Abwehr der Hausherren zu nutzen. Dafür könnte erneut Jan Zoller in Frage kommen, der gegen Euskirchen doppelt traf. „Es ist gut, dass wir mit Jan und Yannick Albrecht jetzt zwei Torjäger im Kader haben“, weiß der Coach: „Das gibt der Mannschaft Sicherheit.“

Fraglich ist am Sonntag der Einsatz von Claudio Heider. Der Mittelfeldspieler laboriert weiter an einer Bänderverletzung im Fuß. Am Mittwoch ist sein Einsatz definitiv ausgeschlossen. Ansonsten sind bei 09 alle Spieler an Bord.

TV Herkenrath 09 – Borussia Freialdenhoven

Die Herkenrather erwarten um 15:30 Uhr am Sonntag die Elf von Borussia Freialdenhoven. Die Gäste haben erst ein Spiel in der noch jungen Saison gewonnen, aber das Auswärts bei Blau-Weiß Friesdorf. Also sollte die Herkenrather vorgewarnt sein und nach der ersten Niederlage nach fast einem halben Jahr und dem verloren Halbfinale gegen Wiehl, jetzt eine neue Serie starten.

KREISLIGA A

Herkenraths Trainer Maciek Gawlik

Herkenraths Trainer Maciek Gawlik will den Anschluss zur Spitze

SV Bergisch Gladbach 09 II – FV Wiehl II

Die Schaubode-Elf erwartet den Primus. Ihren Aufwärtstrend setzte sich die 2. Mannschaft des SV 09 in der Kreisliga A fort. Bei der DJK Wipperfeld gab es ein Remis. Nun freuen sich die Spieler von Trainer Peter Schaubode, dass es endlich wieder ein Heimspiel gibt. Zuletzt traten die 09er in vier Spielen in Folge in der Fremde an. Allerdings stellt sich am Sonntag (15 Uhr) im Volkswagen Zentrum Jugend Fußball Park an der Flora mit dem FV Wiehl II ein großes Kaliber vor. Die Oberbergischen liegen derzeit an der Tabellenspitze und sind noch ungeschlagen.

TV Herkenrath II – DJK Wipperfeld. (13 Uhr)

Die Elf von Maciek Gawlik könnte am Sonntag im Erfolgsfall den Anschluss an die Spitzenteams schaffen und sich oben festsetzen.

SV Refrath – SSV Süng

Die Elf von Jürgen Glomb wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg und langsam macht es keinen Spaß mehr für den Refrather Coach die Spielberichte am Spieltag durchzugeben. Es hilft halt nur ein Sieg und am besten schon am Sonntag daheim an der Steinbreche.

SV Frömmersbach – FC Bensberg

Die Gastgeber haben schon drei Mal remis gespielt aber noch keinen Sieg auf ihrem Konto. Die Bensberger sollten nach dem Sieg in Vilkerath wieder etwas Selbstbewusstsein bekommen haben und wollen den Anschluss zum oberen Tabellendrittel wieder herstellen.

KREISLIGA B

Jan Wellem geht als Tabellenführer in das Spiel

Jan Wellem geht als Tabellenführer in das Spiel

SG Agathaberg – SSV Jan Wellem

Der Tabellendritte erwartet den Tabellenführer, also ein echtes Spitzenspiel, obwohl der Primus schon fünf Punkte auf den Dritten Vorsprung hat. Olpe wird gespannt rüber schauen und schauen ob die Spitze enger zusammenrücken kann, falls Jan Wellem mal nicht gewinnt.

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.