Irrungen und Wirrungen der Liebe – Waldorfschüler der 8. Klasse spielen „EIN SOMMERNACHTSTRAUM“
von William Shakespeare, bearbeitet von Michael Assies.

Diese Komödie mit ernstem Hintergrund von William Shakespeare zählt ohne Zweifel zur Weltliteratur. Sie spielt in der realen sowie in der Welt der Fabelwesen, und ist ein Stück mit einigen Verwirrungen in Liebesdingen. Denn als der Liebeszauber auf die falschen Augen trifft, schwärmt ein Junggeselle, der eigentlich die Königstochter liebt, plötzlich für eine andere Frau. Und als sich die Elfenkönigin in einen Esel verliebt, ist das Chaos endgültig perfekt.

Nicht nur das Stück, sondern auch das eindrucksvolle Spiel der 13- bis 14-jährigen Schüler sorgt für einen unvergesslichen Abend für Alt und Jung!

öffentliche Aufführungstermine:
Samstag, 04.02.2017 um 19:30 Uhr
Sonntag, 05.02.2017 um 18 Uhr
in der Aula der Freien Waldorfschule Bergisch Gladbach Refrath
Mohnweg 13 (Eingang und Parken über Steinbreche).

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Waldorfschule Refrath

Die Freie Waldorfschule Bergisch Gladbach ist eine einzügige Schule mit 13 Klassen - von der 1. Klasse bis zu 13. einschließlich Allgemeiner Hochschulreife (Abitur) in Refrath. Unser Einzugsgebiet reicht vom rechtsrheinischen Köln bis ins Bergische Land - Untereschbach/Much.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.