Noch nicht sofort, aber bald. Am Übergang von der Fußgängerzone zum Marktplatz ist die Straße mit Folie eingepackt und mit Steinen beschwert. Auf Höhe des Bürgerbüros im Stadthaus ist noch abgesperrt. Dort ist aber der Straßenbelag schon fertig, man darf auch schon drüberlaufen.

Blick von der Absperrung Richtung Markt

Blick von der Absperrung Richtung Markt

Blick hinter die Absperrung Richtung Kreisel

Blick hinter die Absperrung Richtung Kreisel

Was lange währt, wird also demnächst endlich wieder gut.

Hinweis der Redaktion: Die Straße soll nach Angaben der Stadtverwaltung nach Pfingsten frei gegeben werden, dann fahren auch die Busse wieder die Haltestelle an. 

(Frau Wirrkopf) Seit 1980 bin ich Bürger dieser Stadt, das ist fast mein halbes Leben. Nach 6 Jahren Hartz IV genieße ich nun seit Herbst 2012 meine wohlverdiente Rente. Ich lebe gerne hier. Daran, dass ich mehr Zeit als Geld habe, hat sich aber auch mit der Rente nichts geändert. Darum bin ich mit...

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ja immer nur die Busse. Die LKW die Anlieferung betreiben. Da redet keiner drüber. Oder bei der Kirmes die LKWs oder noch besser was ist mit Markt Mittwochs und Samstags.
    Man soll die Kirche im Dorf lassen und mal über legen wie die Ältere Fahrgäste und die Behinderte in die Stadt kommen.
    Was ist mit der Rampe zum Busbahnhof???? Wo alle Fußgänger vom Markkauf in die Fußgängerzone überqueren und so mit jeden Tag einen Stau im Innenstadt verursachen.
    Es ist bis jetzt noch nichts passiert. Da würde ich mal nachdenken.

    Und nicht soll der Markt angefahren werden oder nicht.

  2. Ja leider. Eine Innenstadt vom Verkehr beruhigt wäre besser gewesen.
    Nun knallen die Busse wieder die Paffrather Str. runter, verpesten die Luft und sorgen für verstopfte Strassen sowie Lärm. Die Umgehung war, bzw. ist doch perfekt gewesen.
    So groß ist der Bereich Innenstadt ja nicht das man nicht schnell in die Innenstadt kommt.