Auf dem Gelände des Fröbel-Familienzentrums ZAK wird es ein buntes Treiben geben. Am Sonntag, dem 25. Juni 2017, 13 bis 18 Uhr feiert der Wohnpark Bensberg sein traditionelles Eistütenfest.

Unter Federführung des ZAK-Teams haben alle im Haus angesiedelten und arbeitenden Einrichtungen wie das FiB, das Netzwerk Wohnpark-Bensberg-Moitzfeld oder die KiWo ein buntes und motivierendes Bühnen- und Mitmachprogramm zusammengestellt.

Mit Sambarhythmen locken die „Sambatidas“ aus Refrath, der ZAK-Kinder-Chor stellt sein Programm vor. Außerdem gibt es die Tanz- und Gesangeinlagen der Aktion MAD – MusicArtsDance- in Kooperation mit dem KREA-Jugendclub. Diese werden ebenso begeistern wie Aufführungen aus den FiB-Kursen.

Traditionell organisiert die Kindertagesstätte Luise Ueding in ihrem Garten kostenlose kreative Angebote für Kinder und auch jung gebliebene Erwachsene. Ganz waghalsige Zeitgenossen können ihre Fähigkeiten beim Kistenklettern unter Beweis stellen.

Für viele Besucher aber ist das Eistütenfest alleine wegen des fast schon legendären Internationalen Buffets, der heiß begehrten Kaltgetränke und des original italienischen Eiswagens ein unbedingtes Muss.

Außerdem stellen sich Vereine und Akteure des Wohnparks mit ihren Aktivitäten vor. Besonderer Höhepunkt wird dabei die Einweihung des ersten Offenen Bücherschranks in Bensberg sein, der durch die Tatkraft der Initiative „Bürgertreff im Wohnpark Bensberg“ und durch Spenden von „Bürger für uns Pänz“ und David Roth vom Bestattungshaus Pütz- Roth ermöglicht wurde.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.