Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Freunde treffen sich zu Kunst, Kaffee und Kuchen

Manfred Boecker, Rainer-Gross und Wolfgang Niedecken stellen gemeinsam im Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach aus

Das Kunstmuseum Villa Zanders lädt  zu “Kunstgenuss. Kunst, Kaffee und Kuchen” in die Ausstellung “Freunde treffen sich – revisited. Manfred Boecker, Rainer Gross, Wolfgang Niedecken” ein. Nach der Führung besteht bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zu einem angeregten Gespräch.

Termine, jeweils Donnerstags von 15 bis 17 Uhr: 17.08. / 14.09. / 19.10. / 16.11.

Dies ist die erste Gemeinschaftsausstel­lung, die den künstlerischen Anfängen in den 70er Jahren der drei Freunde Rainer Gross, Manfred Boecker und Wolfgang Niedecken an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln nachgeht.

Rainer Gross (geb. 1951) gehört zu den Künstlern, die 1992 im Eröffnungsjahr des Kunstmuseum Villa Zanders bereits hier präsent waren. Anlässlich des 25jährigen Jubiläums blickt er auf seine künstleri­schen Anfänge an den Kölner Werk­schulen zurück.

Manfred Boecker (geb. 1952) und Rainer Gross kannten sich schon seit ihrer Zeit am Gymnasium. Beide spielten Drums in verschiedenen Rockbands in Jugend­heimen und Clubs in und um Köln.
1971 lernten sie Wolfgang Niedecken (geb. 1951) als Kunststudenten kennen. Daraus entwickelte sich in den folgenden Jahren eine enge Freundschaft, die in eine künstlerische Zusammenarbeit mündete.

Über einen kürzeren Zeitraum schufen die drei Freunde als Künstlergruppe „Schizo“ sogar Gemeinschaftsarbeiten wie „ess fäädisch“, ein Objekt mit kölschem Titel.

Wichtig war der Humor – alles Klein­karierte wurde lächerlich gemacht. Man gab sich cool und unbeschwert und hatte die nötige Offenheit, mit Musik und Malerei zu experimentieren. Es war die Zeit des Fotorealismus, man ging zu Happenings, machte gemeinsame Urlaube und lebte frei und ungezwungen.

Gemalt wurden Ersatzrealitäten, oder man nutzte die verschiedenen Realitätsebenen der in den Massenmedien reproduzierten Bilder. Tabus gab es so gut wie keine.

Die drei Freunde waren noch Jahre eng miteinander verbunden, bis die Treffen in den 80er-Jahren seltener wurden und man sich nur noch gelegentlich bei Ausstel­lungseröffnungen oder Konzerten der Gruppe BAP sah.

Bis heute verbindet Boecker, Gross und Niedecken im Künstlerischen vieles, was auf die Erfahrungen der frühen gemein­samen Jahre zurückzuführen ist.

In der Führung wird Sigrid Ernst-Fuchs die künstlerischen Anfänge und die ausge­stellten Werke der drei Künstler erläutern.

Die Teilnahmegebühr beträgt 7 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen.

Eine telefonische Anmeldung ist bis zum Dienstag unbedingt erforder­lich
unter Tel.: 02202-142334 oder per mail an kunstmuseum@stadt-gl.de

Stornierungen für Gruppen ab 4 Personen bis zum Vortag vor dem Termin kostenfrei, danach fallen die vollen Gebühren an. Tel.: 02202-142334 oder per mail an kunstmuseum@stadt-gl.de

Gruppen mit mindestens 12 Personen können einen individuellen Termin “Kunstgenuss” an einem anderen Wochentag zum Preis von 7 Euro pro Person vereinbaren.

Das städtische Museum wurde 1992 in der Gründerzeitvilla der Fabrikantenfamilie Zanders eröffnet und feiert 2017 sein 25jähriges Bestehen. Mit seiner einzigartigen Sammlung von „Kunst aus Papier“, der Kommunalen Galerie mit Malerei der Düsseldorfer Schule aus dem 19. Jhdt. sowie einem ambitionierten Ausstellungsprogramm zur Zeitgenössischen Kunst hat sich das Kunstmuseum Villa Zanders zu einem über die Region hinausstrahlenden kulturellen Zentrum entwickelt.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

16Okt15:00Die VerlegerinSeniorenkino

16Okt15:30Vortrag zur Refrather Ortsgeschichte

16Okt19:0010 Milliarden - wie werden wir alle satt?Im Rahmen der Fairen Wochen Bergisch Gladbach

17Okt11:00Das kleine GespenstBilderbuchkino

17Okt19:30Neues auf dem Büchertisch

18Okt14:30- 16:00Die Seele altert nichtFrauengesprächskreis

19Okt16:00- 18:30Bensberg mit Schloss und Böhm-BautenStadtführung

19Okt19:30Reisen, Treiben, Bleiben, SchreibenVeranstaltungsreihe #litbensberg

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X