Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach soll als Großstadt erkennbar werden

Wer über die A 4 nach Bergisch Gladbach anreist, dem werden im Laufe des Jahres 2018 neue Straßenschilder den Weg weisen. Dies teilte Peter Widdenhöfer als zuständiger Fachbereichsleiter für den Bereich Recht, Sicherheit und Ordnung am Donnerstag, den 12. Oktober 2017, in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit.

Im Zuge der Aufstellung der braunen touristischen Hinweistafel „Bergischer Weg“ vor der Anschlussstelle Moitzfeld wird durch den Landesbetrieb Straßenbau NRW die Wegweisung im Knotenpunkt A 4 / L 136 / L 195 insgesamt erneuert. Dies wird zum Anlass genommen, die Beschilderung der aktuellen Verfügungslage anzupassen, nach der bei Städten ab 100.000 Einwohnern der Hauptort dem jeweiligen Stadtteil voranzustellen ist. Dementsprechend wird dann Bergisch Gladbach in der Abkürzungsform Berg. Gladbach auf den Wegweisungen jeweils vor dem entsprechenden Stadtteil zu finden sein.

Neu in die Wegweisung aufgenommen wird das Gewerbegebiet Obereschbach.
Die bestehende additive Beschilderung zum Technologiepark wird hingegen entfernt. Grund hierfür ist, dass sich der Technologiepark im Stadtteil Moitzfeld befindet, der auf der Wegweisung ausgewiesen ist. Eine amtliche Wegweisung nach Obereschbach ist hingegen nicht vorhanden, da es sich bei Obereschbach um keinen Stadtteil handelt. Dementsprechend ist hier die gesonderte Ausweisung des Gewerbegebietes zulässig.

Die Änderung der Beschilderung an der Anschlussstelle Moitzfeld hat auch zur Folge, dass die Bezeichnung der Ausfahrten, Ausfahrtziele und Geradeausziele auf den Autobahnbeschilderungen der BAB 4 durch die jeweilige Voranstellung von Bergisch Gladbach entsprechend angepasst werden muss.

In diesem Zusammenhang wurde über eine Verbesserung der Zielführung durch eine sinnvolle Umbenennung der Anschlussstellen nachgedacht.
Bei Verlassen der BAB 4 an der jetzigen Anschlussstelle Bensberg befindet sich der Verkehrsteilnehmer im Stadtteil Frankenforst und muss noch circa drei Kilometer bis in das Zentrum des Stadtteils Bensberg zurücklegen. Sinnvoller und kürzer ist die Anfahrt über die jetzige Anschlussstelle Moitzfeld.
Eine entsprechende Routenempfehlung nehmen auch die Navigationsgeräte vor. Damit sich der Verkehrsteilnehmer, der die BAB 4 verlässt, unmittelbar am Zielort befindet, der als Ausfahrt angegeben ist und Verunsicherungen durch eine Führung der Navigationsgeräte über Moitzfeld nach Bensberg ausgeschlossen werden, wurde eine entsprechende Umbenennung sowie die Anpassung an die „Großstadtregelung“ beantragt.

Mitte September hat das zuständige Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen die Änderungen im Zielverzeichnis nach erfolgter Zustimmung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur genehmigt.

Danach erfolgen für die Anschlussstellen folgende Änderungen:

  • Der Name der Anschlussstelle Nr. 18 ändert sich von „Refrath“ in „Berg. Gladbach-Refrath“.
  • Der Name der Anschlussstelle Nr. 19 ändert sich von „Bensberg“ in „Berg. Gladbach-Frankenforst“.
  • Der Name der Anschlussstelle Nr. 20 ändert sich von „Moitzfeld“ in „Berg. Gladbach-Bensberg“.

Der Austausch der Wegweisungen wird im Laufe des Jahres 2018 vorgenommen werden.

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Ein Kommentar zu “Bergisch Gladbach soll als Großstadt erkennbar werden”

  1. Wieviel Autobahnanschlüsse benötigt man denn, um als Grossstadt erkennbar zu sein? Es gibt ja auch noch die A 3 und die A 1 die das Stadtgebiet umgeben, es sollte umgehend mit dem Bau von Anschluessen fuer Bergisch Gladbach begonnen werden, damit der Grossstadtcharakter noch besser erkennbar wird. Was fuer ein Unsinn.

    Wenn ein Besucher von auswärts miltenyi biotec sucht, dann sucht der nach Moitzfeld, genau so wie die Besucher des Technologieparks Moitzfeld suchen. Ein Baerendienst fuer die Besucher der Grossstadt. Grossstadt wird man nicht, indem man es dranschreibt.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

16Okt15:00Die VerlegerinSeniorenkino

16Okt15:30Vortrag zur Refrather Ortsgeschichte

16Okt19:0010 Milliarden - wie werden wir alle satt?Im Rahmen der Fairen Wochen Bergisch Gladbach

17Okt11:00Das kleine GespenstBilderbuchkino

17Okt19:30Neues auf dem Büchertisch

18Okt14:30- 16:00Die Seele altert nichtFrauengesprächskreis

19Okt16:00- 18:30Bensberg mit Schloss und Böhm-BautenStadtführung

19Okt19:30Reisen, Treiben, Bleiben, SchreibenVeranstaltungsreihe #litbensberg

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X