Das Basketball-Camp des Albertus-Magnus-Gymnasiums wurde in den Herbstferien von 60 Kindern genutzt und war ein voller Erfolg. Neben der Erlernung von Grundtechniken lernten die Kinder die Grundtugenden im Basketball: Fairness, Disziplin und Teamgeist.

Zu den begehrten Sportangeboten für Kinder und Jugendlichen in den Herbstferien gehört unbedingt das Basketball-Camp in der Sporthalle des Bensberger Albertus-Magnus-Gymnasiums. 60 begeisterte Kids trainierten und spielten hier vier Tage lang wie die Wilden und hatten jede Menge Spaß. Vom 23. bis zum 26. Oktober konnten sie täglich jeweils von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr der „roten Kugel“ hinterherjagen. Das Angebot, das sich speziell an Kinder aus dem Wohnpark und aus Bensberg richtete, war kostenfrei.

Die Idee für ein Basketball-Camp in den Herbstferien wurde 2015 geboren und mit Unterstützung der Spielgemeinschaft Bergische Löwen, einem Zusammenschluss der Vereine TV Bensberg, TV Herkenrath und TV Hoffnungstal, sowie der AOK und dem Netzwerk Wohnpark Bensberg umgesetzt.

Mit einer großen Werbeveranstaltung anlässlich des jährlich im Wohnpark Bensberg organsierten zentralen Weltkindertags in Bergisch Gladbach wurde das Camp direkt vor Ort beworben und Einladungen an die Kinder und Jugendlichen ausgesprochen.

Das Trainerteam war mit qualifizierten Trainern, Übungsleitern, zwei B-Lizenz Trainer und Spielerinen aus der 1.Damenmannschaft, die in der 2.Bundesliga spielt, prominent besetzt. Aus der Bundesligamannschaft waren unter anderem Spielerinnen wie die US-Amerikanerinnen Deeshyra Thomas und Trey Brooks oder die Kanadierin Lindsay Panchan an allen vier Tagen anwesend.

Neben der Erlernung von Grundtechniken legten die Camp-Trainer besonderen Wert auf die Vermittlung der Grundtugenden im Basketball, nämlich Fairness, Disziplin und Teamgeist.

Der gleichlautende Text hängt auch als Word-Datei an, außerdem ein Gruppenfoto der Kids mit Trainern. Über Ihre Veröffentlichung freuen wir uns.

PDFDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.