Jan Suchowsky, BZV, Bernard Wewer, Tafel, Ellen Derkum, Tafel, Markus Bollen, BZV, Marcus Fehler, Tafel GL, Robert Kargl, BZV

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” buttontext=”BITTE VORLESEN”]

Auf Initiative der Jungimkerin Martina Klupp hat der Bienenzuchtverein Bergisch Gladbach der Tafel Bergisch Gladbach den Honig mehrerer Vereinsmitglieder gespendet. Ellen Derkum, Marcus Fehler und Bernard Wewer freuten sich sehr über die ungewöhnliche Spende.

Der Imkerverein möchte mit dieser Spende auch seine Verbundenheit mit der Stadt und sein soziales Engagement deutlich machen. Den Imkern ist aus der Betrachtung der eigenen Bienenvölker vielleicht mehr als anderen Menschen bewusst, wie wichtig Gemeinschaft, gegenseitige Hilfe und das Teilen sind 

[responsivevoice voice=”Deutsch Female” buttontext=” “]

Mehr Informationen zum Bienenzuchtverein und
sein Projekt „Blühwiesen” finden Sie hier.

[/responsivevoice]

In einem Bienenstock leben im Sommer an die 50.000 Individuen die reibungslos miteinander für das gesamte Volk arbeiten. Alles wird geteilt. Jede Biene hat ihre Aufgabe. Über Düfte entscheidet das Volk, wenn es eine neue Königin will. Demokratisch und mit viel Überzeugungsarbeit sucht ein Schwarm seine neue Behausung. Die Imker freuen sich an dieser perfekten Zusammenarbeit und wollen diese Freude gerne mit anderen teilen.

 Mehr Beiträge zum Thema:

Tafel bietet Schnuppertage für Interessenten an

Bergisch Gladbacher Tafel blickt auf 10 Jahre zurück

Jetzt Päckchen packen – für die Kunden der Tafel

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.