Die D-Jugend des DJK Ommerborn Sand. Foto: www.ommerbornsand.de

Die D-Jugend des DJK-SSV Ommerborn Sand. Foto: www.ommerbornsand.de

Riesenfreude beim DJK-SSV Ommerborn Sand: Die D-Jugend ist vorzeitiger Meister und Kreispokalsieger. Die Trainer blicken aber schon weiter in die Zukunft – und werben um Nachwuchs.

Was anderen Mannschaften nicht gelungen ist,  das machte das D-Jugend-Team des DJK-SSV Ommerborn Sand e.V. mit seinem Sieg im Kreispokalendspiel perfekt.

Mit einem souveränen 5:0 konnte die Mannschaft des 1. FC Gummersbach geschlagen werden. „Super Sander“ erklang es dann erneut auf dem neutralen Kunstrasenplatz in Nümbrecht aus den Kehlen der Spieler, Betreuer und der Fangemeinschaft.

15 Kicker waren mitgereist, 11 durften eingesetzt werden – und die Auswahl fiel dem Trainerduo Stefan Carboni und Tobias Niehaus nicht so leicht. Wie unter fairen Sportlern üblich, fand das Team einen guten Weg. Per Los wurde entschieden, wer zusätzlich zur Stammelf auflaufen durfte.

Die Spielanteile der Sander Jungs waren direkt zu Beginn sehr hoch, und so erzwangen sie ein Eigentor bereits in der 5. Minute. Der Torschützenkönig des Teams, Mahmoud El-Fellir-Majbour, hatte einen guten Tag und legte mit dem 2:0 und 3:0 noch vor der Pause nach.

Die zweite Halbzeit begann ausgeglichener, aber mit Maxim Kostylev als Torwart und einer gut aufgestellten Abwehr kamen die Gummersbacher nur selten gefährlich vors Tor der Sander.

In der letzten Viertelstunde sorgten dann Mahmoud El Felllir-Majbour  und Philipp Clemens mit ihren Toren für den sicheren Endstand.

Rund 30 Fans waren mit ins Bergische gereist und feierten den Pokalsieger und das Trainerteam lautstark.

Noch kein Jugendteam gewann beide Wettbewerbe 

Bereits Anfang Mai war erstmals gejubelt worden. Am drittletzten Spieltag konnte das Team die Meisterschaft in der 1. Kreisliga, D7, Staffel West, vorzeitig  klar machen. Mit uneinholbaren 32 Punkten stehen die Jungs im Alter zwischen 11 und 13 Jahren an der Tabellenspitze.

Das letzte Spiel sollte am 2. Juni 2018 in Overath stattfinden, musste aber wegen der Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen. Das Gegnerteam war erst in der Rückrunde dazu gekommen, daher wäre das Spiel gegen den SSV Overath mit seiner U13 ohne Wertung gewesen.

Für den Vorstand des DJK-SSV Ommerborn Sand ist das ein ganz besonderer Erfolg, denn noch nie schaffte ein Jugendteam den Sieg in beiden Wettbewerben. Das war dann den mitgereisten Vorstandsmitgliedern Dieter Janßen (2. Vorsitzender), Detlef Klotz (2. Vorsitzender) und Dirk Winkler (Geschäftsführer) auch eine kleine Belohnung wert, sie wollen die Mannschaftskasse etwas auffüllen.

Zum Kader gehören: Mahmoud, Riaan, Paul, Jakob, Lucca, Florian, Valentin, Martin, Nico, Maxim, Leon, Philippe, Philipp, Simon, Kai, Gianluca , Dean und Leonas

Aufruf an alle fußballinteressierten Jungs und Mädels

Das Trainerteam richtet den Blick schon wieder nach vorn: „Nach den Sommerferien wechselt der Großteil  des Teams in die C-Jugend“, erklärt Stefan Carboni. Hier zeigt sich ein für viele Bergisch Gladbacher Vereine bestehendes Problem. „Ab 13 oder 14 Jahren ist es nicht so einfach, genügend Spieler für ein Team zu finden“, sagt Co-Trainer Tobias Niehaus. Daher steht man schon mit anderen Vereinen in Kontakt, um eventuell für den Spielbetrieb mit Spielgemeinschaften auf die notwendige Kadergröße zu kommen.

Aber auch der D-Jugend-Kader sucht Verstärkung. Zwar kommen zahlreiche Spieler aus der E-Jugend nach, aber die Sander möchten gerne ein zweites Team anbieten.

Daher gibt es den aktuellen Aufruf an alle fußballinteressierten Jungs und Mädels in jedem Alter:

„Komm  zum DJK-SSV Ommerborn Sand, auch wenn Du bisher noch nicht regelmäßig Fußball gespielt hast, bist Du jederzeit willkommen. Denn wir wollen Fußballspaß im Team vermitteln. Auf dem Rasenplatz in Sand macht das wirklich viel Spaß!“

Ein gutes Beispiel ist Kai, der erst seit den Osterferien zum Team gestoßen ist und vorher nichts mit dem Mannschaftssport zu tun hatte. „Ich war mir erst nicht sicher, ob ich überhaupt beim Training mithalten kann. Aber ich bin perfekt aufgenommen worden und habe auch schon erste Spiele mitmachen dürfen. Beim letzten Spiel stehe ich in der Startformation, das ist mega cool“, erklärt der Zwölfjährige, der nach den Ferien in die C-Jugend wechselt und sich auch über neue Mitspieler freuen würde.

Jeder Interessierte kann einfach zu den Trainingszeiten auf den Rasenplatz in Sand kommen und mitkicken.

  • Trainingszeiten: Mittwochs, 17:30 – 19:00 Uhr, Freitags 17:30 – 19:00 Uhr
  • Trainings-/Spielstätte: Sportplatz Sand, St.-Rochus-Weg, 51465 Bergisch Gladbach

Weitere Vereinsinformationen erhalten Sie unter www.ommerbornsand.de

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.