Zu einem hochkarätigen Benefizkonzert lädt die Evangelische Zeltkirche Kippekausen ein. Mit dem Erlös soll die Neugeborenenklinik in Temeswar besser ausgestattet werden.

Ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert erwartet die Besucher am Sonntag, 16. Dezember – traditionell besetzt mit Solisten und Kollegen des WDR-Sinfonieorchesters Köln. Sie alle engagieren sich für die Hilfe ihres ehemaligen Kollegen im Ruhestand, dem Oboisten Ionel Radonici, der immer wieder diese hervorragenden Konzerte initiiert und organisiert – für Projekte zur Unterstützung der Straßenkinder im rumänischen Temeswar und seit einiger Zeit für die Anschaffung eines Ultraschallgerätes.

+ Anzeige +

Freudentränen über dringend benötigtes Diagnosegerät

Die Neugeborenenklinik in der rumänischen Stadt, die jährlich über 3500 Früh- und Neugeborene behandelt, verfügte bis vor einigen Wochen nicht über dieses wichtige Diagnosegerät zur Untersuchung der kleinen Wesen auf Gehirn, Herz und Lungenerkrankungen. Nach komplizierten Vorbereitungen war es Radonici und seiner Frau Silvia endlich im Spätherbst gelungen, ein Ultraschallgerät im Wert von 50.000 Euro ins rumänische Temeswar zu überführen.

Der Neonatologe Dr. Sebastian Olariu habe sofort das Gerät angeschlossen, berichtete Radonici: „Er hatte Tränen der Freude in den Augen.“

5000 Euro für die 4. Sonde fehlen noch

Presse und Fernsehsender verfolgten die Übergabe und den ersten Einsatz in der Kinderklinik. Diese sei nicht eine private, sondern eine städtische Einrichtung, betont Radonici: „Ich wollte, dass das Gerät so eingesetzt wird, dass auch arme Familien eine gesicherte Diagnose bekommen.“

Doch bisher ist das Ultraschallgerät nur mit drei Sonden ausgestattet. „Wir wollen noch 5000 Euro für die vierte fehlende Sonde sammeln – dafür spielen wir am 16. Dezember in der Zeltkirche,“ kündigt Ionel Radonici an.

Benefizkonzert von Ionel Radonici und Kollegen
Zeltkirche Kippekausen
Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Auf dem Programm stehen:

Vivaldi: Konzert für zwei Geigen, A-Moll. Telemann. Trompetenkonzert D-Dur

J.S.Bach: Cembalokonzert D-Moll, transkribiert für Orgel. Corelli: Weihnachtskonzert.

Solisten: Martin Griebl (Trompete), Valentin und Julia Ungureanu (Violine), Peter Dicke (Orgel), mit den Musikern des WDR-Sinfonieorchesters Köln.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.