Friedrich W. Olpen, Sänger im Seniorenchor „Intermelodie Dreiklang“ der Max-Bruch-Musikschule, hat ein Liederbuch mit Melodien aus dem 18. Jahrhundert geschrieben, das für Chöre und Seniorensingkreise interessant ist.

Olpen pflegt seit seiner Jugend den Gesang und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Chorlieder – erschienen in verschiedenen etablierten Verlagen – komponiert, arrangiert und getextet.

Seine Vorliebe gelte einfachen, volksliedhaften Melodien, die vor allem musikalisch engagierte Laien ansprechen, berichtet der Musiker. Sein neues Liederbuch enthält eine Fülle solcher Lieder aus dem 18. Jahrhundert, die mit wohlklingenden Melodien ausgestattet sind.

Aufgrund der Entstehungszeit entsprechen die Texte aber weitgehend nicht mehr der heutigen Denkweise und dem aktuellen Sprachgebrauch. Also hat Olpen die Texte und Melodien neu gestaltet, um sie praktischen Bedürfnissen von Gesangsgruppen unterschiedlicher Prägung anzupassen.

Die Texte sind vorwiegend aus der Perspektive älterer Menschen geschrieben, die in Seniorenkreisen gerne singen und sich dem Volkslied verbunden fühlen. Die Tonhöhe der Lieder entspricht dem mittleren Stimmumfang von Sängerinnen und Sängern. Die Klavier-Begleitung ist einfach gehalten und folgt unterstützend den Melodien.

Auch Chöre können von den Liedern profitieren. Oft muss ein Konzertprogramm mit passenden Titeln aufgefüllt werden, die aber keine lange Einstudierungszeit in Anspruch nehmen dürfen, oder einfache einstimmige Lieder sind als „Ständchen“ gefragt.

Nicht zuletzt soll die vorliegende Sammlung Chorleiter anregen, das eine oder andere Lied für sich zu entdecken, um es chorisch zu bearbeiten, schlägt Olpen vor.

Erhältlich ist das Notenbuch beim Werbeservice & Notensatz, Hildburghausen

Im Intermelodie Seniorenchor Dreiklang der Max-Bruch-Musikschule sind Rentner und Pensionäre, die gerne singen, herzlich eingeladen, dienstags, 10-11:30 Uhr, unangemeldet und unverbindlich an einer Probe teilzunehmen, in der Musikschule am Langemarckweg 14.

Weitere Beiträge zum Thema:

Intermelodie inspiriert Alters-Musikpädagogik

Intermelodie Seniorenchor Dreiklang feiert 10jähriges

Männerchöre: Intermelodie Noten online


.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.