Rainer Deppe, Uwe Pakendorf

Mit deutlicher Mehrheit hat die CDU RheinBerg Uwe Pakendorf aus Rösrath zum Nachfolger von Rainer Deppe zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Gegenkandidat Christian Klicki wurde Stellvertreter; Diego Faßnacht fiel bei der Vorstandswahl durch. 

Rainer Deppe war nach zwölf Jahren im Amt nicht erneut angetreten, er will sich auf sein Landtagsmandat konzentrieren. Er wurde bei der Kreismitgliederversammlung in der Steinbreche in Refrath am Freitagabend zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Der 40-jährige Pakendorf, der für die CDU auch bei der kommenden Europawahl antrat, erhielt in der Kampfabstimmung gegen Klicki 63 Prozent der Stimmen.

Bei der Wahl der vier Stellvertreter gab es fünf Kandidaten.

Vera Müller aus Kürten erhielt eine Zustimmung von 84 Prozent, Klicke (Wermelskirchen) 63 Prozent, Christian Buchen (Bergisch Gladbach) 61 Prozent und Maurice Winter (58 Prozent).

Diego Faßnacht aus Bergisch Gladbach, der als Merkel-Kritiker und Mitbegründer des Bezirksverbands der konservativen Werteunion innerhalb der CDU bekannt ist, fiel mit 34 Prozent der Stimmen durch.

Als Beisitzer gewäht wurden Elke Lehnert. Claudia Casper, Therese Rehn, Daniel Schiffbauer, Werner Allendorf, Thorsten Schmalt, Patrick Imcke, Axel Kottmann, Marco Gaj und Martin Lucke.

Hermann-Josef Tebroke trat als Kreischatzmeister an und erhielt 98 Prozent, bei immerhin fünf Gegenstimmen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.